Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 903


Spätgotische Pieta,


süddeutsch um 1460 - 80, die trauernde Hl. Maria thronend, den toten Sohn am Schoß haltend, Lindenholz geschnitzt, rückseitig gehöhlt, Reste polychromer Fassung und Vergoldung, auf Eichenholz Plinthe montiert, Gesamthöhe 36 cm, Altersschäden, (MC)

Gutachten von Dr. Wolfgang Hofstätter liegt in Kopie vor.

Expertin: Christine Masser Christine Masser
+43-1-515 60-331

christine.masser@dorotheum.at

05.11.2020 - 15:00

Schätzwert:
EUR 6.000,- bis EUR 8.000,-

Spätgotische Pieta,


süddeutsch um 1460 - 80, die trauernde Hl. Maria thronend, den toten Sohn am Schoß haltend, Lindenholz geschnitzt, rückseitig gehöhlt, Reste polychromer Fassung und Vergoldung, auf Eichenholz Plinthe montiert, Gesamthöhe 36 cm, Altersschäden, (MC)

Gutachten von Dr. Wolfgang Hofstätter liegt in Kopie vor.

Expertin: Christine Masser Christine Masser
+43-1-515 60-331

christine.masser@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Möbel und Antiquitäten
Datum: 05.11.2020 - 15:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 29.10. - 05.11.2020