Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 98


Josef Floch *


(Wien 1894–1977 New York)
„Ruhende“, 1962, signiert Floch, Öl auf Leinwand, 100 x 90 cm, auf Keilrahmen

Karl Pallauf. Josef Floch. Leben und Werk. 1894–1977, Österreichischer Kunst- und Kulturverlag, 2000, S. 414,
Nr. 788 – mit Abb.

Abgebildet - Titelbild in Farbe:
Thomas Yoseloff: Josef Floch, Cranbury, New Jersey, 1968

Provenienz:
1965 direkt vom Künstler erworben
Das Metropolitan Museum, New York, Met 65.63
1993 ausgetreten
Verkauf Sotheby's Arcade, 9. September 1993, Lot 448
Sammlung Leopold II (Klebezettel)
Privatsammlung, Wien

Tagebucheintragungen:
1962/3. April
Eine Ausstellung bei B. Crystal. Die beste, die ich gemacht habe. 18 Bilder und jedes ausgewählt. Kritik gut. Verkauf 0. Das ist kaum je vorgekommen. Der Händler unfähig, da hunderte Menschen interessiert waren. Aber der „Stockmarket” war schlecht, und die Confusion, ob abstrakt oder das Gegenteil, haben dazu beigetragen, diese 0 zu ergeben. – Die Strasse des Unsinns in Kunst ist endlos. Man [kann] ohne Unterbrechung zu neuen Absurditäten kommen. ...

1962/27. November
Am 22. Oktober 1962 um 6.00 war eine reception im französischen Service culturel, Ed. Morot – Sie war der attaché. Die Party war mir zu Ehren, um mir das grüne Bändchen “Chevalier de l’ordre francaise des Artes et des lettres” zu geben. Es war eine sehr gelungene Manifestation. Malreaux war der Gebende. – Am selben Tag hat die Blockade von Cuba begonnen und große Aufregung hervorgerufen. Was wird daraus werden? Die Atombombe schwebt über eine immer tiefer sinkende Menschheit. Kein Ruhepunkt seit 1914. Ich unterrichte in der New School of soc. research. – R. Soyer hat mich vorgeschlagen. – Vernard ein geschickter Manierist. ...

Expertin: Mag. Elke Königseder Mag. Elke Königseder
+43-1-515 60-358

elke.koenigseder@dorotheum.at

24.11.2020 - 16:00

Schätzwert:
EUR 15.000,- bis EUR 28.000,-

Josef Floch *


(Wien 1894–1977 New York)
„Ruhende“, 1962, signiert Floch, Öl auf Leinwand, 100 x 90 cm, auf Keilrahmen

Karl Pallauf. Josef Floch. Leben und Werk. 1894–1977, Österreichischer Kunst- und Kulturverlag, 2000, S. 414,
Nr. 788 – mit Abb.

Abgebildet - Titelbild in Farbe:
Thomas Yoseloff: Josef Floch, Cranbury, New Jersey, 1968

Provenienz:
1965 direkt vom Künstler erworben
Das Metropolitan Museum, New York, Met 65.63
1993 ausgetreten
Verkauf Sotheby's Arcade, 9. September 1993, Lot 448
Sammlung Leopold II (Klebezettel)
Privatsammlung, Wien

Tagebucheintragungen:
1962/3. April
Eine Ausstellung bei B. Crystal. Die beste, die ich gemacht habe. 18 Bilder und jedes ausgewählt. Kritik gut. Verkauf 0. Das ist kaum je vorgekommen. Der Händler unfähig, da hunderte Menschen interessiert waren. Aber der „Stockmarket” war schlecht, und die Confusion, ob abstrakt oder das Gegenteil, haben dazu beigetragen, diese 0 zu ergeben. – Die Strasse des Unsinns in Kunst ist endlos. Man [kann] ohne Unterbrechung zu neuen Absurditäten kommen. ...

1962/27. November
Am 22. Oktober 1962 um 6.00 war eine reception im französischen Service culturel, Ed. Morot – Sie war der attaché. Die Party war mir zu Ehren, um mir das grüne Bändchen “Chevalier de l’ordre francaise des Artes et des lettres” zu geben. Es war eine sehr gelungene Manifestation. Malreaux war der Gebende. – Am selben Tag hat die Blockade von Cuba begonnen und große Aufregung hervorgerufen. Was wird daraus werden? Die Atombombe schwebt über eine immer tiefer sinkende Menschheit. Kein Ruhepunkt seit 1914. Ich unterrichte in der New School of soc. research. – R. Soyer hat mich vorgeschlagen. – Vernard ein geschickter Manierist. ...

Expertin: Mag. Elke Königseder Mag. Elke Königseder
+43-1-515 60-358

elke.koenigseder@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Klassische Moderne
Datum: 24.11.2020 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: online