Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 226


Michael Powolny, großer Putto "Winter" ("Winterputto"), Modellnummer: 1144, Vereinigte Wiener und Gmundner Keramik, 1913-1915


Keramik, rötlicher Scherben, farbig glasiert; fachgerecht restauriert, minimale Bestoßungen; auf der Rückseite des unteren Sockels geprägte Werkstattsignets, diese ebenfalls im Innenbereich des Sockels, hier zudem geprägte Modellnummer 1144; H. 77,8 cm. (MP) Literatur: In doppelter Ausführung in der Vorhalle des Damendampfbades im Wiener Dianabad, Ausführung von der Firma Wienerberger, um 1915/16: vgl. Frottier, Michael Powolny, WV 202, Modellnummer: 4086; vgl. Katalog Wienerberger, Modellnummer: 4086. (MP) Es kann angenommen werden, dass dieser Putto gemeinsam mit anderen "Jahreszeiten Putten" nach der Vereinigung der Wiener mit der Gmundner Keramik entstanden ist und die Firma Wienerberger die Formen ab dem Jahr 1915/16 übernahm.

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at

07.12.2020 - 16:15

Erzielter Preis: **
EUR 27.800,-
Schätzwert:
EUR 12.000,- bis EUR 20.000,-
Startpreis:
EUR 10.000,-

Michael Powolny, großer Putto "Winter" ("Winterputto"), Modellnummer: 1144, Vereinigte Wiener und Gmundner Keramik, 1913-1915


Keramik, rötlicher Scherben, farbig glasiert; fachgerecht restauriert, minimale Bestoßungen; auf der Rückseite des unteren Sockels geprägte Werkstattsignets, diese ebenfalls im Innenbereich des Sockels, hier zudem geprägte Modellnummer 1144; H. 77,8 cm. (MP) Literatur: In doppelter Ausführung in der Vorhalle des Damendampfbades im Wiener Dianabad, Ausführung von der Firma Wienerberger, um 1915/16: vgl. Frottier, Michael Powolny, WV 202, Modellnummer: 4086; vgl. Katalog Wienerberger, Modellnummer: 4086. (MP) Es kann angenommen werden, dass dieser Putto gemeinsam mit anderen "Jahreszeiten Putten" nach der Vereinigung der Wiener mit der Gmundner Keramik entstanden ist und die Firma Wienerberger die Formen ab dem Jahr 1915/16 übernahm.

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jugendstil und angewandte Kunst des 20. Jahrhunderts
Datum: 07.12.2020 - 16:15
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 07.12.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.