Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 59 +


Stuhl, Entwurf wohl Henry van de Velde (1863-1957)


um 1901, wohl für Gebr. Wasserstradt, Lübeck, Deutschland, vierbeinige Konstruktion aus massivem Buchenholz, braunes, geprägtes Leder, Polsternägel, Höhe ca. 90 cm, Breite ca. 44 cm, Tiefe ca. 49 cm. Leichte Alters- und Gebrauchsspuren, teils kleine Kratzer und geringe Bereibungen, vereinzelt minimale Bestoßungen. (MHA) Vgl. Lit.: Innendekoration, 12.1901, S. 106.

Experte: Mathias Harnisch, MA Mathias Harnisch, MA
+43-1-515 60-242

Mathias.Harnisch@dorotheum.at

17.12.2020 - 15:09

Startpreis:
EUR 600,-

Stuhl, Entwurf wohl Henry van de Velde (1863-1957)


um 1901, wohl für Gebr. Wasserstradt, Lübeck, Deutschland, vierbeinige Konstruktion aus massivem Buchenholz, braunes, geprägtes Leder, Polsternägel, Höhe ca. 90 cm, Breite ca. 44 cm, Tiefe ca. 49 cm. Leichte Alters- und Gebrauchsspuren, teils kleine Kratzer und geringe Bereibungen, vereinzelt minimale Bestoßungen. (MHA) Vgl. Lit.: Innendekoration, 12.1901, S. 106.

Experte: Mathias Harnisch, MA Mathias Harnisch, MA
+43-1-515 60-242

Mathias.Harnisch@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Take a seat - historische Sitzmöbel aus drei Jahrhunderten
Datum: 17.12.2020 - 15:09
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: online