Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 28


Ungewöhliches Biedermeier- Trumeaukästchen,


Wien um circa 1820/25, eibefurnierter politierter Weichholzkorpus auf mehrfach profiliertem, getrepptem und ebonisiertem Sockel, ebonisierte Säulenlisenen, 2 leicht bombierte Türen mit Bogendekor, 1 Kranzlade, circa 91 x 151 x 64 cm, restaurierter Zustand.

Experte: Alexander Doczy Alexander Doczy
+43-1-515 60-302

alexander.doczy@dorotheum.at

25.01.2021 - 15:04

Startpreis:
EUR 1.800,-

Ungewöhliches Biedermeier- Trumeaukästchen,


Wien um circa 1820/25, eibefurnierter politierter Weichholzkorpus auf mehrfach profiliertem, getrepptem und ebonisiertem Sockel, ebonisierte Säulenlisenen, 2 leicht bombierte Türen mit Bogendekor, 1 Kranzlade, circa 91 x 151 x 64 cm, restaurierter Zustand.

Experte: Alexander Doczy Alexander Doczy
+43-1-515 60-302

alexander.doczy@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
moebel@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Möbel
Datum: 25.01.2021 - 15:04
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: Online