Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 140-040976/0125 +


Seltener Stuhl, Entwurf Max Fabiani (1865-1962)


um 1910, für Josef Hofmann Nachf., Mundus AG, Österreich, vierbeinige Konstruktion aus massivem Buchenholz (Gestell), transparent rotbraun lackiert, Federkernpolsterung, erneuerter Kunstlederbezug. Bezeichnet mit Emailschild mit Platznummer. Höhe ca. 86 cm, Breite ca. 42 cm, Tiefe ca. 49 cm. Leichte Alters- und Gebrauchsspuren, teils Kratzer und Bereibungen, vereinzelt minimale Bestoßungen, teils krakeliert. (MHA) Stuhl aus dem Volksbildungshaus "Urania". Vgl. Lit.: Ausstellung im Architekturzentrum Wien 2015

Experte: Mathias Harnisch, MA Mathias Harnisch, MA
+43-1-515 60-242

Mathias.Harnisch@dorotheum.at

02.03.2021 - 10:16

Startpreis:
EUR 750,-

Seltener Stuhl, Entwurf Max Fabiani (1865-1962)


um 1910, für Josef Hofmann Nachf., Mundus AG, Österreich, vierbeinige Konstruktion aus massivem Buchenholz (Gestell), transparent rotbraun lackiert, Federkernpolsterung, erneuerter Kunstlederbezug. Bezeichnet mit Emailschild mit Platznummer. Höhe ca. 86 cm, Breite ca. 42 cm, Tiefe ca. 49 cm. Leichte Alters- und Gebrauchsspuren, teils Kratzer und Bereibungen, vereinzelt minimale Bestoßungen, teils krakeliert. (MHA) Stuhl aus dem Volksbildungshaus "Urania". Vgl. Lit.: Ausstellung im Architekturzentrum Wien 2015

Experte: Mathias Harnisch, MA Mathias Harnisch, MA
+43-1-515 60-242

Mathias.Harnisch@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 15.00
favoriten@dorotheum.at

+43 1 604 13 71 12
Auktion: Sitzmöbel aus 3 Jahrhunderten
Datum: 02.03.2021 - 10:16
Auktionsort: Wien | Favoriten
Besichtigung: Online