Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 546


Landauer, Heimburger, Basel, Schweiz, 1900/1910


geschwungenes, blattgefedertes Eisenfahrgestell mit Lenkachse und Zugdeichsel, originale grüne bis dunkelgrüne Lackierung mit linearem goldenem Fadendekor, ligiertes Besitzermonogramm TG, Eschenholz-Sprossenräder, aufvulkanisierte Gummibereifung, Hartholzaufbau mit 4-sitzigem vis-à-vis Fahrgastraum, lederbespanntes zweiteiliges Verdeck mit vier Fenstern mit facettiertem Glas, originaler grüner Samtbezug und -tapezierung mit knopfgehefteten Polstern, diese und Türverkleidung mit floral stilisierten Borten, truhenförmiger ebenfalls samtbezogener Kutschbock mit Stauraum, seitlich aufsteckbare Petroleumlaternen, Radfeststellbremse, Bockkissen, diverses Zubehör, Länge ca. 380 cm, Breite ca. 168 cm, Höhe ca. 196 cm, allgemein sehr guter und gepflegter Zustand, kleinere Altersbeschädigungen Ruf 3000

Die Besichtigung der Kutschen ist in der Remise von Schloss Fuschl von Freitag – Sonntag 26.03.-28.03.2021, 10 – 16 Uhr möglich.

Die Abholung der ersteigerten Kutschen geht nach Voranmeldung im Dorotheum Salzburg nur von 08.-11.04.2021 ab Schloss Fuschl.

Experte: Mag. Dr. Tobias Nickel Mag. Dr. Tobias Nickel
+43-662-871671-21

experts-salzburg@dorotheum.at

01.04.2021 - 15:05

Erzielter Preis: **
EUR 12.160,-
Schätzwert:
EUR 6.000,- bis EUR 9.000,-
Startpreis:
EUR 3.000,-

Landauer, Heimburger, Basel, Schweiz, 1900/1910


geschwungenes, blattgefedertes Eisenfahrgestell mit Lenkachse und Zugdeichsel, originale grüne bis dunkelgrüne Lackierung mit linearem goldenem Fadendekor, ligiertes Besitzermonogramm TG, Eschenholz-Sprossenräder, aufvulkanisierte Gummibereifung, Hartholzaufbau mit 4-sitzigem vis-à-vis Fahrgastraum, lederbespanntes zweiteiliges Verdeck mit vier Fenstern mit facettiertem Glas, originaler grüner Samtbezug und -tapezierung mit knopfgehefteten Polstern, diese und Türverkleidung mit floral stilisierten Borten, truhenförmiger ebenfalls samtbezogener Kutschbock mit Stauraum, seitlich aufsteckbare Petroleumlaternen, Radfeststellbremse, Bockkissen, diverses Zubehör, Länge ca. 380 cm, Breite ca. 168 cm, Höhe ca. 196 cm, allgemein sehr guter und gepflegter Zustand, kleinere Altersbeschädigungen Ruf 3000

Die Besichtigung der Kutschen ist in der Remise von Schloss Fuschl von Freitag – Sonntag 26.03.-28.03.2021, 10 – 16 Uhr möglich.

Die Abholung der ersteigerten Kutschen geht nach Voranmeldung im Dorotheum Salzburg nur von 08.-11.04.2021 ab Schloss Fuschl.

Experte: Mag. Dr. Tobias Nickel Mag. Dr. Tobias Nickel
+43-662-871671-21

experts-salzburg@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00, Sa.: 09.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Auktion: Osterauktion
Datum: 01.04.2021 - 15:05
Auktionsort: Salzburg
Besichtigung: 23.03. - 01.04.2021


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.