Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 548


"Sissi-Kutsche" - Landauer, G. D. Michotte & Gand, Belgien(?), um 1900


geschwungenes, blattgefedertes Eisenfahrgestell mit Lenkachse und Zugdeichsel, schwarz-braune Lackierung, teils mit hellblauem Fadendekor, eisenbeschlagene Eschenholz-Sprossenräder, aufvulkanisierte Gummibereifung, Hartholzaufbau mit 4-sitzigem vis-à-vis Fahrgastraum, lederbespanntes zweiteiliges Verdeck mit drei Fenstern mit facettiertem Glas, originaler schwarzer knopfgehefteter Lederbezug und-tapezierung mit ornamentalen Stoff-Borten, rückseitig riemenfixierte Reisekoffertruhe, aufklappbarer truhenförmiger Kutschbock mit kleinem Stauraum, seitlich aufsteckbare Petroleumlaternen(1 fehlt), Kurbelfeststellbremse, nachgerüstet mit hydraulischen Scheibenbremsen, Bockkissen, Länge ca. 400 cm, Breite ca. 180 cm, Höhe ca. 200 cm, restaurierter Zustand, linker hinterer Kotflügel teils gebrochen, Teile fehlen, Altersbeschädigungen 

Die Besichtigung der Kutschen ist in der Remise von Schloss Fuschl von Freitag – Sonntag 26.03.-28.03.2021, 10 – 16 Uhr möglich.

Die Abholung der ersteigerten Kutschen geht nach Voranmeldung im Dorotheum Salzburg nur von 08.-11.04.2021 ab Schloss Fuschl.

In der Kutsche fuhr Schauspielerin Romy Schneider als Kaiserin Sissi in den 1950er Jahren. Zu den Drehorten der drei Sissi-Filme(1955, 1956 und 1957) von Regisseur Ernst Marischka gehörte u. a. Schloss Fuschl bei Salzburg. Lit.: Hotel Schloss Fuschl, Chronicle, Salzburg 2006, Abb. 80-89, insbesondere Abb. 84 (Landauer Kutsche im Film).

Experte: Mag. Dr. Tobias Nickel Mag. Dr. Tobias Nickel
+43-662-871671-27

experts-salzburg@dorotheum.at

01.04.2021 - 15:18

Erzielter Preis: **
EUR 106.550,-
Schätzwert:
EUR 5.000,- bis EUR 7.000,-
Startpreis:
EUR 2.600,-

"Sissi-Kutsche" - Landauer, G. D. Michotte & Gand, Belgien(?), um 1900


geschwungenes, blattgefedertes Eisenfahrgestell mit Lenkachse und Zugdeichsel, schwarz-braune Lackierung, teils mit hellblauem Fadendekor, eisenbeschlagene Eschenholz-Sprossenräder, aufvulkanisierte Gummibereifung, Hartholzaufbau mit 4-sitzigem vis-à-vis Fahrgastraum, lederbespanntes zweiteiliges Verdeck mit drei Fenstern mit facettiertem Glas, originaler schwarzer knopfgehefteter Lederbezug und-tapezierung mit ornamentalen Stoff-Borten, rückseitig riemenfixierte Reisekoffertruhe, aufklappbarer truhenförmiger Kutschbock mit kleinem Stauraum, seitlich aufsteckbare Petroleumlaternen(1 fehlt), Kurbelfeststellbremse, nachgerüstet mit hydraulischen Scheibenbremsen, Bockkissen, Länge ca. 400 cm, Breite ca. 180 cm, Höhe ca. 200 cm, restaurierter Zustand, linker hinterer Kotflügel teils gebrochen, Teile fehlen, Altersbeschädigungen 

Die Besichtigung der Kutschen ist in der Remise von Schloss Fuschl von Freitag – Sonntag 26.03.-28.03.2021, 10 – 16 Uhr möglich.

Die Abholung der ersteigerten Kutschen geht nach Voranmeldung im Dorotheum Salzburg nur von 08.-11.04.2021 ab Schloss Fuschl.

In der Kutsche fuhr Schauspielerin Romy Schneider als Kaiserin Sissi in den 1950er Jahren. Zu den Drehorten der drei Sissi-Filme(1955, 1956 und 1957) von Regisseur Ernst Marischka gehörte u. a. Schloss Fuschl bei Salzburg. Lit.: Hotel Schloss Fuschl, Chronicle, Salzburg 2006, Abb. 80-89, insbesondere Abb. 84 (Landauer Kutsche im Film).

Experte: Mag. Dr. Tobias Nickel Mag. Dr. Tobias Nickel
+43-662-871671-27

experts-salzburg@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00, Sa.: 09.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Auktion: Osterauktion
Datum: 01.04.2021 - 15:18
Auktionsort: Salzburg
Besichtigung: 23.03. - 01.04.2021


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.