Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 602


Daniel Hopfer


(Kaufbeuren um 1470-1536 Augsburg)
Allegorie auf ein erfolgreiches Kriegswesen (Geflügeltes Paar und Kriegstrophäen), späterer Abzug von der geätzten originalen Eisenplatte (um 1500), mit Monogramm "DH" in der Platte, wahrscheinlich der Zustand II, mit Ziffer 104 durch Verleger David Funk (1642-1709), ca. 21,7 x 15 cm, bzw. Blatt ca. 24,4 x 17,9 cm Ruf 260

Die Darstellung erschien später in "Opera Hopferiana" des Verlegers C. W. Silberberg, Frankfurt, 1802, Nr. 26

Experte: Mag. Dr. Tobias Nickel Mag. Dr. Tobias Nickel
+43-662-871671-27

experts-salzburg@dorotheum.at

01.04.2021 - 15:21

Erzielter Preis: **
EUR 333,-
Schätzwert:
EUR 400,- bis EUR 500,-
Startpreis:
EUR 260,-

Daniel Hopfer


(Kaufbeuren um 1470-1536 Augsburg)
Allegorie auf ein erfolgreiches Kriegswesen (Geflügeltes Paar und Kriegstrophäen), späterer Abzug von der geätzten originalen Eisenplatte (um 1500), mit Monogramm "DH" in der Platte, wahrscheinlich der Zustand II, mit Ziffer 104 durch Verleger David Funk (1642-1709), ca. 21,7 x 15 cm, bzw. Blatt ca. 24,4 x 17,9 cm Ruf 260

Die Darstellung erschien später in "Opera Hopferiana" des Verlegers C. W. Silberberg, Frankfurt, 1802, Nr. 26

Experte: Mag. Dr. Tobias Nickel Mag. Dr. Tobias Nickel
+43-662-871671-27

experts-salzburg@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00, Sa.: 09.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Auktion: Osterauktion
Datum: 01.04.2021 - 15:21
Auktionsort: Salzburg
Besichtigung: 23.03. - 01.04.2021


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.