Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 616


Konvolut von drei Handschriften des 18./19. Jahrhunderts a)


Lofer, 26. 2. 1684, Urbarverwaltung, Vertrag wegen der Taverne am Melleck "Mellogg", bei Schneizlreuth/ Kleines Deutsches Eck, ein beschriebenes Blatt, Unterschrift, Graf Khienburg (Khuenburg); b) Lofer, 30. 8. 1756, hochfürstl. Salzb. Pfleg- u. Landgericht Verhandlungsprotokoll "Extract", bzgl. Joseph Palbinger, Lofer und Joseph Huetter, bürgerl. Gastgeb, Lofer um 1000 Gulden wegen der "Holzlaubsbehausung", der Grafen Khuenburg, Bezug auf 1697, jeweils ca. 31 x 20 cm; c) "Speisezettel" mit Preisen in Wiener Währung (nach 1811), bzw. "Frau Goldmann Lucia", ca. 34 x 15 cm, Fehlstelle, Wasserrand Ruf 180

Experte: Mag. Dr. Tobias Nickel Mag. Dr. Tobias Nickel
+43-662-871671-21

experts-salzburg@dorotheum.at

01.04.2021 - 15:25

Schätzwert:
EUR 240,- bis EUR 300,-
Startpreis:
EUR 180,-

Konvolut von drei Handschriften des 18./19. Jahrhunderts a)


Lofer, 26. 2. 1684, Urbarverwaltung, Vertrag wegen der Taverne am Melleck "Mellogg", bei Schneizlreuth/ Kleines Deutsches Eck, ein beschriebenes Blatt, Unterschrift, Graf Khienburg (Khuenburg); b) Lofer, 30. 8. 1756, hochfürstl. Salzb. Pfleg- u. Landgericht Verhandlungsprotokoll "Extract", bzgl. Joseph Palbinger, Lofer und Joseph Huetter, bürgerl. Gastgeb, Lofer um 1000 Gulden wegen der "Holzlaubsbehausung", der Grafen Khuenburg, Bezug auf 1697, jeweils ca. 31 x 20 cm; c) "Speisezettel" mit Preisen in Wiener Währung (nach 1811), bzw. "Frau Goldmann Lucia", ca. 34 x 15 cm, Fehlstelle, Wasserrand Ruf 180

Experte: Mag. Dr. Tobias Nickel Mag. Dr. Tobias Nickel
+43-662-871671-21

experts-salzburg@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00, Sa.: 09.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Auktion: Osterauktion
Datum: 01.04.2021 - 15:25
Auktionsort: Salzburg
Besichtigung: 23.03. - 01.04.2021