Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 139-092782/0003


Osmanisches Beschneidungsgewand, frühes 20. Jh.


bestehend aus: Weste, Gürtel und 2 Beutel (1 mit Inhalt), cremefarbene Wolle, reiche Goldfadenstickerei, teilweise durchbrochen gearbeitet, Posamentenknöpfe und Gürtel teilweise mit Schmucksteinen besetzt, Weste mit blauem Seidenfutter, Rückenlänge ca. 37 cm, in Glaskasten, dem Alter entsprechender Zustand, etwas fleckig, (HS)

Expertin: Mag. Sonja Evelyn Wenzl-Höpp Mag. Sonja Evelyn Wenzl-Höpp
+43-1-515 60-373

sonja.hoepp@dorotheum.at

17.05.2021 - 15:53

Startpreis:
EUR 400,-

Osmanisches Beschneidungsgewand, frühes 20. Jh.


bestehend aus: Weste, Gürtel und 2 Beutel (1 mit Inhalt), cremefarbene Wolle, reiche Goldfadenstickerei, teilweise durchbrochen gearbeitet, Posamentenknöpfe und Gürtel teilweise mit Schmucksteinen besetzt, Weste mit blauem Seidenfutter, Rückenlänge ca. 37 cm, in Glaskasten, dem Alter entsprechender Zustand, etwas fleckig, (HS)

Expertin: Mag. Sonja Evelyn Wenzl-Höpp Mag. Sonja Evelyn Wenzl-Höpp
+43-1-515 60-373

sonja.hoepp@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Asiatische Kunst
Datum: 17.05.2021 - 15:53
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: Online