Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 259


Straus, Oscar,


Komponist, 1870 - 1954. Zwei Briefkarten von Schreiberhand mit e. U. Bad Ischl und Berlin, 21. 8. 1912 bzw. 10. 2. 1921, 2 bzw. 1 S., leicht fleckig.

An den Musikwissenschaftler Richard Specht: "Sehr geehrter Herr! Ich fühle mich in Ihrer Schuld, da ich schon einigemale Versprechungen, Ihnen Beiträge für den "Merker" zu liefern, nicht erfüllt habe oder, besser gesagt, nicht erfüllen konnte. Ich las nun Ihren Aufruf um Material für Ihre Gustav Mahler - Biographie und denke, dass Ihnen vielleicht diese kleine Episode als bezeichnend für den künstlerischen Instinkt Mahlers willkommen sein könnte. Ich habe anbei, soweit meine Erinnerungen reichen, dieselben notiert und übersende sie Ihnen zur gefl. Benützung" (Anm.: Spechts Biographie mit dem Titel Gustav Mahler erschein 1913 bei Schuster und Löffler in Berlin und erlebte zahlreiche Auflagen). Beim zweiten Schreiben handelt es sich um eine Einladung an das Ehepaar Specht.

Experte: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at

09.06.2021 - 10:43

Erzielter Preis: **
EUR 120,-
Startpreis:
EUR 120,-

Straus, Oscar,


Komponist, 1870 - 1954. Zwei Briefkarten von Schreiberhand mit e. U. Bad Ischl und Berlin, 21. 8. 1912 bzw. 10. 2. 1921, 2 bzw. 1 S., leicht fleckig.

An den Musikwissenschaftler Richard Specht: "Sehr geehrter Herr! Ich fühle mich in Ihrer Schuld, da ich schon einigemale Versprechungen, Ihnen Beiträge für den "Merker" zu liefern, nicht erfüllt habe oder, besser gesagt, nicht erfüllen konnte. Ich las nun Ihren Aufruf um Material für Ihre Gustav Mahler - Biographie und denke, dass Ihnen vielleicht diese kleine Episode als bezeichnend für den künstlerischen Instinkt Mahlers willkommen sein könnte. Ich habe anbei, soweit meine Erinnerungen reichen, dieselben notiert und übersende sie Ihnen zur gefl. Benützung" (Anm.: Spechts Biographie mit dem Titel Gustav Mahler erschein 1913 bei Schuster und Löffler in Berlin und erlebte zahlreiche Auflagen). Beim zweiten Schreiben handelt es sich um eine Einladung an das Ehepaar Specht.

Experte: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Auktion: Autographen, Handschriften, Urkunden
Datum: 09.06.2021 - 10:43
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 04.06. - 08.06.2021


** Kaufpreis exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.