Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 300 -


Jean-François de Troy


(Paris 1679–1752 Rom)
Erigone,
signiert und datiert rechts unten: De Troy 1721,
Öl auf Leinwand, 81 x 65,5 cm, gerahmt

Provenienz:
R. Spreng, Basel, 1928;
Sammlung Alfred Hoffmann, Familie Hoffmann-La Roche, Basel;
Weitergabe im Erbgang;
Auktion, Koller, Zürich, 18. März 2008, Lot 3089

Ausgestellt:
Basel, Kunstverein, Kunstwerke des 15.–18. Jahrhunderts aus Basler Privatbesitz, 1928, Nr. 109

Literatur:
O. Fischer, Kunstwerke des 15.–18. Jahrhunderts aus Basler Privatbesitz, in: Pantheon, I, Januar – Juni 1928, S. 305, Abb. S. 310 (als „Juno“);
C. Léribault, Jean-François de Troy (1679–1752), Paris 2002, S. 254, Nr. P.91

Experte: Mark MacDonnell Mark MacDonnell
+43 1 515 60 312

oldmasters@dorotheum.com

09.06.2021 - 16:28

Schätzwert:
EUR 6.000,- bis EUR 12.000,-

Jean-François de Troy


(Paris 1679–1752 Rom)
Erigone,
signiert und datiert rechts unten: De Troy 1721,
Öl auf Leinwand, 81 x 65,5 cm, gerahmt

Provenienz:
R. Spreng, Basel, 1928;
Sammlung Alfred Hoffmann, Familie Hoffmann-La Roche, Basel;
Weitergabe im Erbgang;
Auktion, Koller, Zürich, 18. März 2008, Lot 3089

Ausgestellt:
Basel, Kunstverein, Kunstwerke des 15.–18. Jahrhunderts aus Basler Privatbesitz, 1928, Nr. 109

Literatur:
O. Fischer, Kunstwerke des 15.–18. Jahrhunderts aus Basler Privatbesitz, in: Pantheon, I, Januar – Juni 1928, S. 305, Abb. S. 310 (als „Juno“);
C. Léribault, Jean-François de Troy (1679–1752), Paris 2002, S. 254, Nr. P.91

Experte: Mark MacDonnell Mark MacDonnell
+43 1 515 60 312

oldmasters@dorotheum.com


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
old.masters@dorotheum.at

+43 1 515 60 403
Auktion: Alte Meister II
Datum: 09.06.2021 - 16:28
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 29.05. - 08.06.2021