Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 24


Josef Hoffmann, Tisch- bzw. Kaminuhr (Originaltitel: "Uhr"), Wiener Werkstätte, Wien, 1903


Kupfer mit Hammerschlagdekor; acht Säulen aus Alabaster (zwei Säulen wurden in früherer Zeit restauriert); Alpaka: Zeiger und Zifferblatt zum Teil schwarz patiniert; oberhalb Einsatz mit Schmuckstein; auf dem Fuß gemarkt Monogramm Josef Hoffmann, Monogramm des Silberschmieds Karl Kallert, WW im Oval und Rosenmarke; Pendel und Schlüssel vorhanden; Uhrwerk muss auf Gangfähigkeit überprüft werden (wurde jedoch generalüberholt); Alters- und Gebrauchsspuren; H. 34,3 cm, T. 27,1 cm, B. 33,1 cm. (MP)

Provenienz:
Wiener Privatbesitz.

Literatur:
MAK, Wien, Archiv der Wiener Werkstätte, Modellnummer: M 0005, Inventarnummer: WWF-97-1-1. Die Uhr wurde im Gründungsjahr der Wiener Werkstätte 1903 zweimal gefertigt: Für Dr. Spitzer und für die Firma Kohn.

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at

07.07.2021 - 15:12

Erzielter Preis: **
EUR 137.500,-
Schätzwert:
EUR 100.000,- bis EUR 150.000,-

Josef Hoffmann, Tisch- bzw. Kaminuhr (Originaltitel: "Uhr"), Wiener Werkstätte, Wien, 1903


Kupfer mit Hammerschlagdekor; acht Säulen aus Alabaster (zwei Säulen wurden in früherer Zeit restauriert); Alpaka: Zeiger und Zifferblatt zum Teil schwarz patiniert; oberhalb Einsatz mit Schmuckstein; auf dem Fuß gemarkt Monogramm Josef Hoffmann, Monogramm des Silberschmieds Karl Kallert, WW im Oval und Rosenmarke; Pendel und Schlüssel vorhanden; Uhrwerk muss auf Gangfähigkeit überprüft werden (wurde jedoch generalüberholt); Alters- und Gebrauchsspuren; H. 34,3 cm, T. 27,1 cm, B. 33,1 cm. (MP)

Provenienz:
Wiener Privatbesitz.

Literatur:
MAK, Wien, Archiv der Wiener Werkstätte, Modellnummer: M 0005, Inventarnummer: WWF-97-1-1. Die Uhr wurde im Gründungsjahr der Wiener Werkstätte 1903 zweimal gefertigt: Für Dr. Spitzer und für die Firma Kohn.

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jugendstil und angewandte Kunst des 20. Jahrhunderts
Datum: 07.07.2021 - 15:12
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 01.07. - 07.07.2021


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.