Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 245


Schreitende schlanke Dame, auf getrepptem Rechtecksockel, Entwurf: ca. 1940, Ausführung: Wiener Manufaktur Friedrich Goldscheider, bis ca. 1941


Keramik, heller Scherben, farbig glasiert; fachgerecht restauriert, minimal bestoßen; Unterseite mit gefärbtem Prägestempel Goldscheider Wien (GS 19) und Made in Austria; geprägter Modellnummer 8662 und Nummern 22 mit 31 sowie geritzter Modellnummer 8662 und gemalt 5.(bzw. S.) sowie X.9.; H. 33,3 cm. (MP)

Literatur:
Dechant, Goldscheider, Goldscheider Werkverzeichnis, S. 505.

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at

07.07.2021 - 17:02

Erzielter Preis: **
EUR 1.024,-
Schätzwert:
EUR 800,- bis EUR 1.500,-

Schreitende schlanke Dame, auf getrepptem Rechtecksockel, Entwurf: ca. 1940, Ausführung: Wiener Manufaktur Friedrich Goldscheider, bis ca. 1941


Keramik, heller Scherben, farbig glasiert; fachgerecht restauriert, minimal bestoßen; Unterseite mit gefärbtem Prägestempel Goldscheider Wien (GS 19) und Made in Austria; geprägter Modellnummer 8662 und Nummern 22 mit 31 sowie geritzter Modellnummer 8662 und gemalt 5.(bzw. S.) sowie X.9.; H. 33,3 cm. (MP)

Literatur:
Dechant, Goldscheider, Goldscheider Werkverzeichnis, S. 505.

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jugendstil und angewandte Kunst des 20. Jahrhunderts
Datum: 07.07.2021 - 17:02
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 01.07. - 07.07.2021


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.