Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 194-025655/0055


Pierre Marius Montagne


(Toulon 1828-1879) Sitzender Hermes, vollrunder Bronze Hohlguß, ziseliert, patiniert, signiert: Marius Montagne, datiert: 1867, runde profilierte Plinthe, Höhe ca. 47 cm (SLS) Ruf 2.400

Der Götterbote Hermes (in der römischen Antike Merkur) stellt in der griechischen Mythologie den Schutzgott der Kaufleute und Hirten, der Kunsthändler aber auch der Reisenden dar. Er gehört zu den zwölf großen Göttern am Olymp. In dieser Plastik von Montagne wird der ruhende jugendliche Gott mit Schwert und Panflöte wiedergegeben. Pierre Marius Montagne, ein Schüler von Francois Rude (1784-1855) stellte zwischen 1850 und 1875 am Pariser Salon aus und gewann mehrere Medaillen.

Experte: MMag. Stefan L. Schnöll MMag. Stefan L. Schnöll
+43-664-8106100

Stefan.schnoell@dorotheum.at

03.08.2021 - 15:24

Startpreis:
EUR 2.400,-

Pierre Marius Montagne


(Toulon 1828-1879) Sitzender Hermes, vollrunder Bronze Hohlguß, ziseliert, patiniert, signiert: Marius Montagne, datiert: 1867, runde profilierte Plinthe, Höhe ca. 47 cm (SLS) Ruf 2.400

Der Götterbote Hermes (in der römischen Antike Merkur) stellt in der griechischen Mythologie den Schutzgott der Kaufleute und Hirten, der Kunsthändler aber auch der Reisenden dar. Er gehört zu den zwölf großen Göttern am Olymp. In dieser Plastik von Montagne wird der ruhende jugendliche Gott mit Schwert und Panflöte wiedergegeben. Pierre Marius Montagne, ein Schüler von Francois Rude (1784-1855) stellte zwischen 1850 und 1875 am Pariser Salon aus und gewann mehrere Medaillen.

Experte: MMag. Stefan L. Schnöll MMag. Stefan L. Schnöll
+43-664-8106100

Stefan.schnoell@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 17.00
linz@dorotheum.at

+43 732 773132 74
Auktion: Antiquitäten, Möbel & Teppiche
Datum: 03.08.2021 - 15:24
Auktionsort: Linz
Besichtigung: Online