Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 98


Hiroshige (1797-1858)


Ein langschwänziger blauer Vogel auf einem Pflaumenblütenzweig sitzend (dieser Vogel Cissa erythrorhyncha aus der Familie der Krähen existiert in China, aber nicht in Japan s. Nr. 16, in: Israel Goldmann, Hiroshige, Birds and Flowers, New York 1988), nishiki-e, signiert Hiroshige hitsu, Künstlersiegel Yusai, Verleger Jakurindo (Wakasaya Yoichi), Zensursiegel kiwame, datiert frühe 1830er. Gedichtzeile des chinesischen Dichters Yang Weihzhen: "Ichijudokusen tenka (no) haru"(eine einzelne frühe Pflaumenblüte und die ganz Welt ist im Frühling). Mit dem Blatt aus Boston, MFA, Acc. Nr. 11.21122 hat es die Kopfgestaltung gemein, die in den späteren Blättern oft durch einen weißen Federkamm am Kopf erweitert wurde, zudem stimmt in beiden Blättern die Art des Signatursiegels überein. Oben am Bildrand ist an derselben Stelle der rote Abschluss, im Mittelgrund im Grau gibt von der untersten Schwanzfeder ausgehend eine nach oben gehende diagonale Linie, die in beiden Blättern vorkommt. Im vorliegenden Blatt aber sind die Blüten blau und nicht grau mit rot wie im Blatt in Boston. Auch wenn dieses Blatt etwas verpresst und die Farben etwas blass sind, so sollte es doch ein früherer Abzug aus den 1830er Jahren sein, etwas fleckig, besonders die Ränder, diese auch etwas beschädigt, Ränder etwas beschnitten, etwas wellig, rückwärtig an einer Stelle Klebestelle, an den oberen Ecken rückwärtig l. fixiert, 38,33 x 17 cm, (CT)

23.09.2021 - 13:33

Erzielter Preis: **
EUR 576,-
Startpreis:
EUR 280,-

Hiroshige (1797-1858)


Ein langschwänziger blauer Vogel auf einem Pflaumenblütenzweig sitzend (dieser Vogel Cissa erythrorhyncha aus der Familie der Krähen existiert in China, aber nicht in Japan s. Nr. 16, in: Israel Goldmann, Hiroshige, Birds and Flowers, New York 1988), nishiki-e, signiert Hiroshige hitsu, Künstlersiegel Yusai, Verleger Jakurindo (Wakasaya Yoichi), Zensursiegel kiwame, datiert frühe 1830er. Gedichtzeile des chinesischen Dichters Yang Weihzhen: "Ichijudokusen tenka (no) haru"(eine einzelne frühe Pflaumenblüte und die ganz Welt ist im Frühling). Mit dem Blatt aus Boston, MFA, Acc. Nr. 11.21122 hat es die Kopfgestaltung gemein, die in den späteren Blättern oft durch einen weißen Federkamm am Kopf erweitert wurde, zudem stimmt in beiden Blättern die Art des Signatursiegels überein. Oben am Bildrand ist an derselben Stelle der rote Abschluss, im Mittelgrund im Grau gibt von der untersten Schwanzfeder ausgehend eine nach oben gehende diagonale Linie, die in beiden Blättern vorkommt. Im vorliegenden Blatt aber sind die Blüten blau und nicht grau mit rot wie im Blatt in Boston. Auch wenn dieses Blatt etwas verpresst und die Farben etwas blass sind, so sollte es doch ein früherer Abzug aus den 1830er Jahren sein, etwas fleckig, besonders die Ränder, diese auch etwas beschädigt, Ränder etwas beschnitten, etwas wellig, rückwärtig an einer Stelle Klebestelle, an den oberen Ecken rückwärtig l. fixiert, 38,33 x 17 cm, (CT)


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Asiatika, Antiquitäten und Möbel - Teil 1 - Lot 1 – 290 Asiatika und Antiquitäten
Datum: 23.09.2021 - 13:33
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 17.09. - 23.09.2021


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.