Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 46


Rembrandt Harmensz van Rijn


(Leiden 1606–1669 Amsterdam)
Die Beschneidung im Stall, 1654, Radierung auf Bütten, in der Platte signiert und datiert Rembrandt. f 1654, 9,4 x 14,4 cm, mit schmalem Rändchen um die Plattenkante, unterhalb der Darstellung in brauner Feder nummeriert “46”, Bartsch 47, White-Boon 47, New Hollstein 280 IV (von V), Passep., ohne Rahmen, (Sch)

Provenienz:
Privatsammlung, Deutschland.

Prachtvoller Abdruck des IV. Zustandes (von V), vor den endgültigen Überarbeitungen. Leicht gebräunt, sonst jedoch sehr gut erhalten.

Expertin: Mag. Astrid-Christina Schierz Mag. Astrid-Christina Schierz
+43-1-515 60-546

astrid.schierz@dorotheum.at

19.10.2021 - 15:15

Schätzwert:
EUR 4.200,- bis EUR 6.000,-

Rembrandt Harmensz van Rijn


(Leiden 1606–1669 Amsterdam)
Die Beschneidung im Stall, 1654, Radierung auf Bütten, in der Platte signiert und datiert Rembrandt. f 1654, 9,4 x 14,4 cm, mit schmalem Rändchen um die Plattenkante, unterhalb der Darstellung in brauner Feder nummeriert “46”, Bartsch 47, White-Boon 47, New Hollstein 280 IV (von V), Passep., ohne Rahmen, (Sch)

Provenienz:
Privatsammlung, Deutschland.

Prachtvoller Abdruck des IV. Zustandes (von V), vor den endgültigen Überarbeitungen. Leicht gebräunt, sonst jedoch sehr gut erhalten.

Expertin: Mag. Astrid-Christina Schierz Mag. Astrid-Christina Schierz
+43-1-515 60-546

astrid.schierz@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Meisterzeichnungen und Druckgraphik bis 1900, Aquarelle, Miniaturen
Datum: 19.10.2021 - 15:15
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 13.10. - 19.10.2021