Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 173


Seidene Drachenrobe,


Seidene Drachenrobe, - Orientteppiche, Textilien und Tapisserien

China, Länge ca. 112, Schulter mit Ärmellänge ca. 175 cm, 18. Jh. aus Seidendamast mit musterführenden Schussfäden, Seidenstickerei und Gold-, Silberlahn in Anlagetechnik gefertigt, an Hand des Schnittes wurde der Mantel aus Sommerkleidung von Damen getragen, der orangene Seidenstoff ist mit vierklauigen Drachen und Phönix-Wesen bestickt, den untere Abschluss des Gewandes nehmen die diagonalen Linien des tiefen Wassers ein, oberhalb die klassischen Wellen- und Bergmotive als Darstellung der chinesischen kosmischen Welt, der Mantel ist authentisch und wurde einst getragen, somit sollten die kleineren Musterabriebe den Wert auch nicht wesentlich schmälern, innen mit beigen Seidenfutter gefertigt. (MA)

weiterführende Lit.:
Myrna Myers, Silk for Thrones and Altars, Chinese Costumes and Textiles; John E. Vollmer, Dressed to Rule, 18th century court attire in the Mactaggart Art collection; John E. Vollmer, Rulling from the Dragon Throne, costume of the Qing dynasty (1644 - 1911); Auktionskatalog Dorotheum, Orientteppiche, Textilien und Tapisserien, September 2016, Lot 192.

03.04.2017 - 17:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.250,-
Rufpreis:
EUR 1.000,-

Seidene Drachenrobe,


China, Länge ca. 112, Schulter mit Ärmellänge ca. 175 cm, 18. Jh. aus Seidendamast mit musterführenden Schussfäden, Seidenstickerei und Gold-, Silberlahn in Anlagetechnik gefertigt, an Hand des Schnittes wurde der Mantel aus Sommerkleidung von Damen getragen, der orangene Seidenstoff ist mit vierklauigen Drachen und Phönix-Wesen bestickt, den untere Abschluss des Gewandes nehmen die diagonalen Linien des tiefen Wassers ein, oberhalb die klassischen Wellen- und Bergmotive als Darstellung der chinesischen kosmischen Welt, der Mantel ist authentisch und wurde einst getragen, somit sollten die kleineren Musterabriebe den Wert auch nicht wesentlich schmälern, innen mit beigen Seidenfutter gefertigt. (MA)

weiterführende Lit.:
Myrna Myers, Silk for Thrones and Altars, Chinese Costumes and Textiles; John E. Vollmer, Dressed to Rule, 18th century court attire in the Mactaggart Art collection; John E. Vollmer, Rulling from the Dragon Throne, costume of the Qing dynasty (1644 - 1911); Auktionskatalog Dorotheum, Orientteppiche, Textilien und Tapisserien, September 2016, Lot 192.


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Orientteppiche, Textilien und Tapisserien
Datum: 03.04.2017 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 25.03. - 03.04.2017


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.