Lot Nr. 138-060760/0001


Maximilian Kurzweil


(Bisenz 1867-1916 Wien) "Der Polster", 1903, Holzschnitt in Farbe, Darstellungsgröße 29 x 26,5 cm, Blattgröße 56 x 45 cm, Blattrand beschäd., (EW)

"Der Polster" war Teil der Jahresmappe der Gesellschaft für vervielfältigenden Kunst: "In der Mappe von 1903 sind sogar vier der sechs Blätter farbige Holzschnitte (u. a. 'Der Polster' von Maximilian Kurzweil und 'Hohe Warte' von Carll Moll) (vgl. Katharina Knacker, Wiener Kunst im Hause, In: Art for All. Der Farbholzschnitt in Wien um 1900, TASCHEN 2016)

Literatur: Michael Papst, Wiener Grafik um 1900, Verlag Silke Schreiber, München 1984, S. 149 Tobias Natter, Max Hollein, Klaus Albrecht Schröder (Hg.), Art for All. Der Farbholzschnitt in Wien um 1900, TASCHEN 2016, S. 89 und S.128/129

"Der Polster" war Teil der Jahresmappe der Gesellschaft für vervielfältigenden Kunst: "In der Mappe von 1903 sind sogar vier der sechs Blätter farbige Holzschnitte (u. a. 'Der Polster' von Maximilian Kurzweil und 'Hohe Warte' von Carll Moll) (vgl. Katharina Knacker, Wiener Kunst im Hause, In: Art for All. Der Farbholzschnitt in Wien um 1900, TASCHEN 2016) Literatur: Michael Papst, Wiener Grafik um 1900, Verlag Silke Schreiber, München 1984, S. 149 Tobias Natter, Max Hollein, Klaus Albrecht Schröder (Hg.), Art for All. Der Farbholzschnitt in Wien um 1900, TASCHEN 2016, S. 89 und S.128/129

Expertin: Mag. Elisabeth Wallner Mag. Elisabeth Wallner
+43-1-515 60-766

Elisabeth.Wallner@dorotheum.at

28.11.2016 - 14:16

Erzielter Preis: **
EUR 1.250,-
Startpreis:
EUR 900,-

Maximilian Kurzweil


(Bisenz 1867-1916 Wien) "Der Polster", 1903, Holzschnitt in Farbe, Darstellungsgröße 29 x 26,5 cm, Blattgröße 56 x 45 cm, Blattrand beschäd., (EW)

"Der Polster" war Teil der Jahresmappe der Gesellschaft für vervielfältigenden Kunst: "In der Mappe von 1903 sind sogar vier der sechs Blätter farbige Holzschnitte (u. a. 'Der Polster' von Maximilian Kurzweil und 'Hohe Warte' von Carll Moll) (vgl. Katharina Knacker, Wiener Kunst im Hause, In: Art for All. Der Farbholzschnitt in Wien um 1900, TASCHEN 2016)

Literatur: Michael Papst, Wiener Grafik um 1900, Verlag Silke Schreiber, München 1984, S. 149 Tobias Natter, Max Hollein, Klaus Albrecht Schröder (Hg.), Art for All. Der Farbholzschnitt in Wien um 1900, TASCHEN 2016, S. 89 und S.128/129

"Der Polster" war Teil der Jahresmappe der Gesellschaft für vervielfältigenden Kunst: "In der Mappe von 1903 sind sogar vier der sechs Blätter farbige Holzschnitte (u. a. 'Der Polster' von Maximilian Kurzweil und 'Hohe Warte' von Carll Moll) (vgl. Katharina Knacker, Wiener Kunst im Hause, In: Art for All. Der Farbholzschnitt in Wien um 1900, TASCHEN 2016) Literatur: Michael Papst, Wiener Grafik um 1900, Verlag Silke Schreiber, München 1984, S. 149 Tobias Natter, Max Hollein, Klaus Albrecht Schröder (Hg.), Art for All. Der Farbholzschnitt in Wien um 1900, TASCHEN 2016, S. 89 und S.128/129

Expertin: Mag. Elisabeth Wallner Mag. Elisabeth Wallner
+43-1-515 60-766

Elisabeth.Wallner@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Modernism and beyond - Moderne und Zeitgenössische Druckgrafik
Datum: 28.11.2016 - 14:16
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: online


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.