Modernism and beyond - Moderne und Zeitgenössische Druckgrafik

Eine Reise vom Holzschnitt um 1900 bis zur zeitgenössischen Serigrafie

Kunst für Alle – mit diesem Untertitel zeigt die Albertina Wien derzeit eine Ausstellung zum Holzschnitt in Wien um 1900. Sie zeigt wie sehr der Holzschnitt und die Wiener Künstler, die sich dieser Technik widmeten, zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Bildsprache anderer Künstlergruppen beeinflussten.

Protagonisten des Wiener Holzschnitts sind auch in der aktuellen Auktion vertreten, darunter Norbertine Bresslern-Roth, Carl Moll, Broncia Koller-Pinell oder Franz von Zülow. Sammler deren Schwerpunkt die zeitgenössische Kunst ist, haben die Gelegenheit Arbeiten von Arnulf Rainer, Gottfried Kumpf oder Kiki Kogelnik zu ersteigern. Selbstverständlich sind auch im Bereich der Zeitgenossen viele internationale Künstler wie z.B. Andy Warhol, Karel Appel oder Gottfried Helnwein vertreten.

Auktionstermin:
28.11.2016, 14:00

Auktionsort:
Wien | Palais Dorotheum Besichtigung: online

28.11.2016, 14:00 - Wien | Palais Dorotheum Besichtigung: online


Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Haftungsausschluss für Versteigerungsbedingungen und Katalogtexte
Versteigerungsbedingungen, Informationen und Katalogtexte in englischer, französischer, italienischer oder einer sonstigen Sprache stellen lediglich unverbindliche Hilfsübersetzungen dar. Die Gesellschaft kann für die Richtigkeit der Übersetzung keine Haftung übernehmen. Für die Auslegung von etwaigen Auffassungsunterschieden zwischen den Interessenten, Käufern und der Gesellschaft sind ausschließlich die in der deutschen Sprache verfassten Versteigerungsbedingungen, Informationen und Katalogtexte maßgeblich und bindend. Ebenso sind alle Währungsangaben in fremden Währungen sowohl im Katalog als auch auf der Währungsumrechnungsanzeige nur als unverbindliche Richt-(Leit-)linien zu verstehen. Für die Durchführung der Versteigerung wird ausschließlich die in Österreich alleine gültige Währung (EURO) herangezogen.