Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



GEFRAGTE OLDTIMER-RARITÄTEN

143.000 Euro für ältestes noch fahrbereites und in Österreich ausgeliefertes Automobil bei der Auktion „Klassische Fahrzeuge“


Raritäten aus der Sammlung des Tirolers Dr. Max Reisch, Aushängeschilder der Auktion „Klassische Fahrzeuge“ am 29. August 2020 im Dorotheum Wien-Vösendorf, wurden zu sensationellen Preisen versteigert. Das älteste noch fahrbereite und in Österreich ausgelieferte Automobil, ein Peugeot Type 26 aus dem Jahr 1900, wurde mit 143.000 Euro zugeschlagen. Um den letzten existierenden 1912 Austro-Adler 14/17 P.S.  entbrannte ein Bietgefecht, das ein Telefonbieter gegen einen Interessenten im Saal mit 126.200 Euro für sich entschied.

Insgesamt konnte bei der  hervorragenden Auktion zwölf Zuschläge im sechsstelligen Bereich erzielt werden. Allen voran der 1973 Dino 246 GTS für 439.800 Euro sowie der 1962 VW-Samba  VW Type 24, ein Sondermodell mit 23 Fenstern für 148.600 Euro.

Mit 115.000 Euro wurde eine Puch 800 aus 1936 zum wertvollsten jemals im Dorotheum versteigerten Motorrad. 

Weitere Top-Ergebnisse:
Kat. Nr. 70 1937 BMW 328 € 165.400
Kat. Nr. 67 1967 Fiat Dino Spider € 159.800
Kat. Nr. 69 1939 Alvis 4.3 Litre Drop Head Coupe by Offord & Sons € 148.600

 


Bildmaterial:

Für Ihre redaktionelle Berichterstattung über das Dorotheum stellen wir das Bildmaterial zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung. Bitte nennen Sie die angeführten Bildunterschriften und Copyrightangaben. Für anderweitige Nutzungszwecke treten Sie bitte mit dem Dorotheum in Kontakt, um mögliche Fragen zu Nutzungs- und Urheberrechten zu klären.