Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



SENSATIONSPREIS FÜR CARTIER-DIADEM

582.800 Euro für ein mit Cartier London signiertes Art déco-Schmuckstück bei Dorotheum-Auktion am 10. Juni 2020


Krönender Abschluss der Dorotheum Auktionswoche: Ein seltenes, mit Cartier London signiertes Art déco Diadem mit Aquamarinen, welches auch als Halsreif getragen werden kann, wechselte bei der Juwelen-Auktion am 10. Juni 2020 für sensationelle 582.800 Euro den Besitzer. Es ist für das Dorotheum eines der besten Ergebnisse in dieser Sparte.

Das Schmuckstück wurde nach minutenlangem Bietgefecht einem Telefonbieter zugeschlagen. Das internationale Interesse an der Auktion war groß: Viele Bieter steigerten über Live Bidding online mit, bei eingeschränkter Teilnehmerzahl im Auktionssaal verfolgten hunderte Besucher die Versteigerung im Internet mit.


Bildmaterial:

Für Ihre redaktionelle Berichterstattung über das Dorotheum stellen wir das Bildmaterial zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung. Bitte nennen Sie die angeführten Bildunterschriften und Copyrightangaben. Für anderweitige Nutzungszwecke treten Sie bitte mit dem Dorotheum in Kontakt, um mögliche Fragen zu Nutzungs- und Urheberrechten zu klären.