Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



VOLLLER ERFOLG

Rückblick zur Dorotheum Automobilia-Auktion vom 18. März 2014


Auch die zweite Auflage einer Automobilia-Auktion im Palais Dorotheum am 18. März 2014 wurde zum vollen Erfolg.

Am Ende des Nachmittags fanden gut drei Viertel der knapp 300 Objekte ein neues Zuhause. Eingefleischte Sammler ließen sich auch vom strahlenden Frühlingswetter nicht abbringen und sorgten für einen gut gefüllten Auktionssaal. Teuerstes Stück des Tages war ein ganz frühes Porsche-Prospekt, das sich ein deutscher Telefonbieter um 3.000  Euro sicherte (Nr. 62). Reges Interesse herrschte auch an einer Sammlung von Rolls-Royce Kühlerfiguren, etwa in Form eines Wasserflugzeugs (Nr. 104, € 2.500), und Literatur aus der Frühzeit des Automobils, wie an den drei Büchern zu den Prinz-Heinrich-Fahrten der Jahre 1909, 1910 und 1911, die um jeweils 1.250 Euro den Besitzer wechselten.

Alles in allem, eine mehr als gelungene Wiederholung des Premierenerfolgs aus dem Vorjahr.

Am Samstag, 14. Juni 2014, wird eine Auktion mit klassischen Fahrzeugen und Automobilia stattfinden


Bildmaterial:

Für Ihre redaktionelle Berichterstattung über das Dorotheum stellen wir das Bildmaterial zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung. Bitte nennen Sie die angeführten Bildunterschriften und Copyrightangaben. Für anderweitige Nutzungszwecke treten Sie bitte mit dem Dorotheum in Kontakt, um mögliche Fragen zu Nutzungs- und Urheberrechten zu klären.