Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Zeitgenössische Kunst: Rekordauktion im Dorotheum

754.800 Euro für ein Werk von Anish Kapoor


Beste Auktion von zeitgenössischer Kunst in der Geschichte des Dorotheum: Sammler aus aller Welt boten am 24. Mai 2012 in der hervorragend bestückten Auktion mit. Den höchsten Zuschlag erhielt das blau schimmernde, scheibenförmige Wandobjekt von Anish Kapoor, einem der bedeutendsten Gegenwartskünstler. Das 2001 entstandene, unbetitelte Werk aus Edelstahl und Lack sicherte sich ein österreichischer Bieter für 754.800 Euro (Kat. Nr. 1406). Auch ein mit raffiniertem Licht-Schatten spielendes Hauptwerk von Agostino Bonalumi, eine weiße strukturierte Leinwand „Bianco“, sicherte sich ein Interessent aus Österreich (€ 104.000, Kat. Nr. 1401).

Sämtliche Spitzenstücke wechselten erfolgreich die Besitzer. Zum oberen Schätzwert von 582.300 Euro ersteigerte ein Schweizer Bieter Lucio Fontanas perforierte Leinwand „Concetto spaziale", Attese, von 1968 (Kat. Nr. 1404). Ein weiterer Erfolg für Kunst aus Italien waren die 225.800 Euro für Afro Basaldellas Mischtechnik „Torneo“. Robert Clark Indianas Selbstportrait (€ 283.300, Kat. Nr. 1409) und Andy Warhols Bildnis der Kamerafrau Linda Cossey (€ 248.800, Kat. Nr. 1408) wurden ebenso hoch beboten wie ein Bild-Objekt aus Ilya Kabakovs Serie rund um den fingierten Künstler Charles Rosenthal (€ 306.300, Kat. Nr. 1410).


Bildmaterial:

Für Ihre redaktionelle Berichterstattung über das Dorotheum stellen wir das Bildmaterial zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung. Bitte nennen Sie die angeführten Bildunterschriften und Copyrightangaben. Für anderweitige Nutzungszwecke treten Sie bitte mit dem Dorotheum in Kontakt, um mögliche Fragen zu Nutzungs- und Urheberrechten zu klären.