You are using an outdated browser!

In order to be able to use our website fully functional, you should install a current browser version. You can find a list of recommended browser versions right here.



Lot No. 259


Pistole, Steyr,


Pistole, Steyr, - Sporting and Vintage Guns

Mod.: Repetierpistole M.12, Kal.: 9 mm Steyr, Nr.: 4927y (auch der Lauf nummerngleich), der Verschluß beschriftet mit "STEYR 1918", auf der rechten Seite des Abzugsbügels der Abnahmestempel: "HV35" über einem tschechoslowakischen Abnahmestempel aus dem Jahr 1919, an der Öse für die 'Pistolenumhängschnur' der Truppenstempel: 'AJR8 / 40' (Oberösterreichisches Alpenjägerregiment Kaiserin Maria Theresia Nr. 8), originale Holzgriffschalen mit Fischhaut, Waffe aus der Fertigung gegen Ende des 1. WK, tauchbrüniert, gebraucht, sehr guter Originalzustand, der Lauf innen blank, die Brünierung nur an wenigen Stellen leicht abgerieben oder fleckig, ohne gültigen Beschuß, Sammlerwaffe W

Bei der vorliegenden Waffe scheint es sich um eine jener vom Waffenfachhandel angekauften Waffen zu handeln die ab der Mitte der 1930er-Jahren beschafft wurden. Offenbar kauften die mit der Beschaffung befassten Firmen nicht nur private Waffen auf, sondern standen auch mit der Tschechoslowakei im Geschäftskontakt. Siehe dazu auch das Buch 'Die Weiterentwicklung der Selbstladepistole' von J. Mötz und J. Schuy, Seite 206ff.

Specialist: Ing. Martin Kruschitz Ing. Martin Kruschitz
+43-1-515 60- 558

martin.kruschitz@dorotheum.at

05.03.2016 - 10:00

Realized price: **
EUR 625.-
Starting bid:
EUR 140.-

Pistole, Steyr,


Mod.: Repetierpistole M.12, Kal.: 9 mm Steyr, Nr.: 4927y (auch der Lauf nummerngleich), der Verschluß beschriftet mit "STEYR 1918", auf der rechten Seite des Abzugsbügels der Abnahmestempel: "HV35" über einem tschechoslowakischen Abnahmestempel aus dem Jahr 1919, an der Öse für die 'Pistolenumhängschnur' der Truppenstempel: 'AJR8 / 40' (Oberösterreichisches Alpenjägerregiment Kaiserin Maria Theresia Nr. 8), originale Holzgriffschalen mit Fischhaut, Waffe aus der Fertigung gegen Ende des 1. WK, tauchbrüniert, gebraucht, sehr guter Originalzustand, der Lauf innen blank, die Brünierung nur an wenigen Stellen leicht abgerieben oder fleckig, ohne gültigen Beschuß, Sammlerwaffe W

Bei der vorliegenden Waffe scheint es sich um eine jener vom Waffenfachhandel angekauften Waffen zu handeln die ab der Mitte der 1930er-Jahren beschafft wurden. Offenbar kauften die mit der Beschaffung befassten Firmen nicht nur private Waffen auf, sondern standen auch mit der Tschechoslowakei im Geschäftskontakt. Siehe dazu auch das Buch 'Die Weiterentwicklung der Selbstladepistole' von J. Mötz und J. Schuy, Seite 206ff.

Specialist: Ing. Martin Kruschitz Ing. Martin Kruschitz
+43-1-515 60- 558

martin.kruschitz@dorotheum.at


Buyers hotline Mon.-Fri.: 9.00am - 6.00pm
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auction: Sporting and Vintage Guns
Date: 05.03.2016 - 10:00
Location: Vienna | Palais Dorotheum
Exhibition: 27.02. - 05.03.2016


** Purchase price incl. charges and taxes

It is not possible to turn in online buying orders anymore. The auction is in preparation or has been executed already.