Lot No. 261


Tschapka


Tschapka - Antique Arms, Uniforms and Militaria

Muster 1905, eingeführt mit Cirkularverordnung vom 14.11.1905, Abt. 13, Nr. 2205, verlautbart im Normalverordnungsblatt 1905, 36. Stück, Nr. 151, S. 189, ausführlich beschrieben in der Adjustierungsvorschrift für das k. u. k. Heer, III. Teil von 1910/11, für Mannschaften des k. u. k. böhmischen Ulanenregimentes Alexander II., Kaiser von Rußland Nr. 11 mit Mannschaftsergänzung aus dem Militärterritorialbereich Leitmeritz. Beschreibung: Kappe und Deckel aus schwarz lackiertem Leder, der Aufsatz mit mottigem, aber restauriertem kirschrotem Eaglisierungstuch bezogen. Die Verbindung des Aufsatzes mit der Kappe von einem schwarzledernen Umlaufriemen gedeckt. In den beiden hinteren Vierteln des Aufsatzes, knapp unterhalb des Deckels je eine mit rot lackiertem, siebenfach gelochtem Blech verschlossene Lüftungsöffnung. Der schwarzlederne Augenschirm ist mit einer Schiene aus Tombakblech eingefaßt. Auf der Stirnseite ist der kaiserliche Doppeladler aus Tombakblech mit der auf dem Brustschild aufgelegten Regimentsnummer '11' befestigt. Das mit zwei kreisrunden Tombakrosetten mit geriffeltem Rand und innerem Perlkranz an der Kappe befestigte Schuppenband besteht aus zwei mit Leder unterlegten Teilen zu je 15 dreifach geschweiften, glatten Tombakschuppen und zwei Verschlußstücken. Von beiden Rosetten verlaufen nach oben bis zur Hälfte des Aufsatzes Seitengabeln aus Tombakblech. In einen Schlitz am linken Rand des Deckels ist ein schwarzer Roßhaarbusch mit der Tschapkarose aus Tombak mit den durchbrochenen kaiserlichen Initialen 'FJI' eingesteckt. Der Roßhaarbusch wird mittels eines Messingkettchens an der Kappe gehalten. Die Unterseite des Augenschirms ist grün lackiert. Im Inneren der Tschapka achtfach gelapptes, schwarzes Lederfutter und ovales Klebeetikett der Militär-Effekten-Fabrik Brüder Eisner in Köszeg. (Ma)

: Johannes Ziganek-Gaviria

13.07.2015 - 15:00

Realized price: **
EUR 1,750.-
Starting bid:
EUR 900.-

Tschapka


Muster 1905, eingeführt mit Cirkularverordnung vom 14.11.1905, Abt. 13, Nr. 2205, verlautbart im Normalverordnungsblatt 1905, 36. Stück, Nr. 151, S. 189, ausführlich beschrieben in der Adjustierungsvorschrift für das k. u. k. Heer, III. Teil von 1910/11, für Mannschaften des k. u. k. böhmischen Ulanenregimentes Alexander II., Kaiser von Rußland Nr. 11 mit Mannschaftsergänzung aus dem Militärterritorialbereich Leitmeritz. Beschreibung: Kappe und Deckel aus schwarz lackiertem Leder, der Aufsatz mit mottigem, aber restauriertem kirschrotem Eaglisierungstuch bezogen. Die Verbindung des Aufsatzes mit der Kappe von einem schwarzledernen Umlaufriemen gedeckt. In den beiden hinteren Vierteln des Aufsatzes, knapp unterhalb des Deckels je eine mit rot lackiertem, siebenfach gelochtem Blech verschlossene Lüftungsöffnung. Der schwarzlederne Augenschirm ist mit einer Schiene aus Tombakblech eingefaßt. Auf der Stirnseite ist der kaiserliche Doppeladler aus Tombakblech mit der auf dem Brustschild aufgelegten Regimentsnummer '11' befestigt. Das mit zwei kreisrunden Tombakrosetten mit geriffeltem Rand und innerem Perlkranz an der Kappe befestigte Schuppenband besteht aus zwei mit Leder unterlegten Teilen zu je 15 dreifach geschweiften, glatten Tombakschuppen und zwei Verschlußstücken. Von beiden Rosetten verlaufen nach oben bis zur Hälfte des Aufsatzes Seitengabeln aus Tombakblech. In einen Schlitz am linken Rand des Deckels ist ein schwarzer Roßhaarbusch mit der Tschapkarose aus Tombak mit den durchbrochenen kaiserlichen Initialen 'FJI' eingesteckt. Der Roßhaarbusch wird mittels eines Messingkettchens an der Kappe gehalten. Die Unterseite des Augenschirms ist grün lackiert. Im Inneren der Tschapka achtfach gelapptes, schwarzes Lederfutter und ovales Klebeetikett der Militär-Effekten-Fabrik Brüder Eisner in Köszeg. (Ma)

: Johannes Ziganek-Gaviria


Buyers hotline Mon.-Fri.: 9.00am - 6.00pm
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auction: Antique Arms, Uniforms and Militaria
Date: 13.07.2015 - 15:00
Location: Vienna | Palais Dorotheum
Exhibition: 08.07. - 13.07.2015


** Purchase price incl. charges and taxes

It is not possible to turn in online buying orders anymore. The auction is in preparation or has been executed already.