You are using an outdated browser!

In order to be able to use our website fully functional, you should install a current browser version. You can find a list of recommended browser versions right here.



Lot No. 6


Hahn-Doppelflinte, Joh. Springer - Wien,


Hahn-Doppelflinte, Joh. Springer - Wien, - Jagd-, Sport- und Sammlerwaffen

Kal.: 16 (vermutlich 16/65), Nr.: 461.00, Lauflänge: 743 mm, doppelte Laufhakenverriegelung und Schienenverlängerung mit Linsenkopfverschluß, Damastläufe, Doppelabzug, Auszieher, die ehemals buntgehärtete Basküle, der Abzugsbügel, die Schloßplatten, die Hähne, der Schlüssel und der Vorderteil mit Randstich-, Rosetten- und Arabeskengravur, die Läufe beschriftet mit: 'JOH. SPRINGER’S ERBEN IN WIEN'sowie 'K. u. K. KAMMER GEWEHRLIEFERANTEN', der Schaft mit unten gerundetem Pistolengriff, Fischhaut und Schaftkappe aus Horn, Schaftlänge: 339 mm, Riemenbügel, gebraucht, guter Erhaltungszustand, die Läufe innen fleckig, die Stahlteile fleckig und an einigen wenigen Stellen mit kleinen Närbchen, das Laufbündel mit Spiel in der Basküle, der Schaft mit deutlichen Gebrauchsspuren, Weiperter Beschuß aus dem Jahr 1900, ohne gültigen Beschuß, Sammlerwaffe A+M

Specialist: Ing. Martin Kruschitz Ing. Martin Kruschitz
+43-1-515 60- 558

martin.kruschitz@dorotheum.at

13.09.2014 - 11:00

Realized price: **
EUR 175.-
Starting bid:
EUR 140.-

Hahn-Doppelflinte, Joh. Springer - Wien,


Kal.: 16 (vermutlich 16/65), Nr.: 461.00, Lauflänge: 743 mm, doppelte Laufhakenverriegelung und Schienenverlängerung mit Linsenkopfverschluß, Damastläufe, Doppelabzug, Auszieher, die ehemals buntgehärtete Basküle, der Abzugsbügel, die Schloßplatten, die Hähne, der Schlüssel und der Vorderteil mit Randstich-, Rosetten- und Arabeskengravur, die Läufe beschriftet mit: 'JOH. SPRINGER’S ERBEN IN WIEN'sowie 'K. u. K. KAMMER GEWEHRLIEFERANTEN', der Schaft mit unten gerundetem Pistolengriff, Fischhaut und Schaftkappe aus Horn, Schaftlänge: 339 mm, Riemenbügel, gebraucht, guter Erhaltungszustand, die Läufe innen fleckig, die Stahlteile fleckig und an einigen wenigen Stellen mit kleinen Närbchen, das Laufbündel mit Spiel in der Basküle, der Schaft mit deutlichen Gebrauchsspuren, Weiperter Beschuß aus dem Jahr 1900, ohne gültigen Beschuß, Sammlerwaffe A+M

Specialist: Ing. Martin Kruschitz Ing. Martin Kruschitz
+43-1-515 60- 558

martin.kruschitz@dorotheum.at


Buyers hotline Mon.-Fri.: 9.00am - 6.00pm
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auction: Jagd-, Sport- und Sammlerwaffen
Date: 13.09.2014 - 11:00
Location: Wien | Palais Dorotheum
Exhibition: 06.09. - 13.09.2014


** Purchase price incl. charges and taxes

It is not possible to turn in online buying orders anymore. The auction is in preparation or has been executed already.