You are using an outdated browser!

In order to be able to use our website fully functional, you should install a current browser version. You can find a list of recommended browser versions right here.



Lot No. 242


Österreichischer Kavallerieoffiziersmantel


Österreichischer Kavallerieoffiziersmantel - Antique Arms, Uniforms and Militaria

für einen Offizier des k. u. k. oberösterreichisch-salzburgischen Dragonerregimentes Kaiser Ferdinand Nr. 4 (mit Mannschaftsergänzung aus dem Militärterritorialbereich Innsbruck) nach der Adjustierungsvorschrift für das k. u. k. Heer, I. und III. Teil, von 1910/11. Beschreibung: Dunkelbraunes Grundtuch, liegender, dunkelbrauner Samtkragen mit Kragenparoli aus grasgrünem Egalisierungstuch lichter Nuance, besetzt mit einem kleinen, glatten, versilberten Knopf, der Kragen zum Schließen mit Schlinge und Knebel eingerichtet, Ärmelaufschläge, Taschenpatten, die Taillenspange, der Schrittschlitz und die vorderen Mantelkanten mit grasgrünem Egalisierungstuch lichter Nuance vorgestoßen, zwei Reihen zu je sechs glatten, versilberten Mantelknöpfen, die Taillenspange auf der Rückseite von zwei ebensolchen Knöpfen gehalten, der Schrittschlitz mit vier kleinen, glatten, versilberten Knöpfen besetzt. Zwei von geraden Patten gedeckte, eingeschnittene Hüfttaschen (die linke mit einem Schlitz zum Durchstecken des Säbels), innen zur Gänze mit dunkelbrauner Seide gefüttert, vorzüglicher Erhaltungszustand. (Ma)

Specialist: Reg. Rat Mag. Friedrich Mayer

09.06.2010 - 15:00

Realized price: **
EUR 2,000.-
Starting bid:
EUR 400.-

Österreichischer Kavallerieoffiziersmantel


für einen Offizier des k. u. k. oberösterreichisch-salzburgischen Dragonerregimentes Kaiser Ferdinand Nr. 4 (mit Mannschaftsergänzung aus dem Militärterritorialbereich Innsbruck) nach der Adjustierungsvorschrift für das k. u. k. Heer, I. und III. Teil, von 1910/11. Beschreibung: Dunkelbraunes Grundtuch, liegender, dunkelbrauner Samtkragen mit Kragenparoli aus grasgrünem Egalisierungstuch lichter Nuance, besetzt mit einem kleinen, glatten, versilberten Knopf, der Kragen zum Schließen mit Schlinge und Knebel eingerichtet, Ärmelaufschläge, Taschenpatten, die Taillenspange, der Schrittschlitz und die vorderen Mantelkanten mit grasgrünem Egalisierungstuch lichter Nuance vorgestoßen, zwei Reihen zu je sechs glatten, versilberten Mantelknöpfen, die Taillenspange auf der Rückseite von zwei ebensolchen Knöpfen gehalten, der Schrittschlitz mit vier kleinen, glatten, versilberten Knöpfen besetzt. Zwei von geraden Patten gedeckte, eingeschnittene Hüfttaschen (die linke mit einem Schlitz zum Durchstecken des Säbels), innen zur Gänze mit dunkelbrauner Seide gefüttert, vorzüglicher Erhaltungszustand. (Ma)

Specialist: Reg. Rat Mag. Friedrich Mayer


Buyers hotline Mon.-Fri.: 9.00am - 6.00pm
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auction: Antique Arms, Uniforms and Militaria
Date: 09.06.2010 - 15:00
Location: Vienna | Palais Dorotheum
Exhibition: 01.06. - 09.06.2010


** Purchase price incl. charges and taxes

It is not possible to turn in online buying orders anymore. The auction is in preparation or has been executed already.