Lot No. 216


Steinschlossflinte,


2. Hälfte 18. Jh., um 1860 zur Lefaucheuxflinte abgeändert, 84 cm langer runder, nach Baluster kantiger Lauf, Kal. ca. 16 mm, hinten aufgeschnitten und durch einen federnden, linksseitig montierten Querriegel verschlossen, nach vorne liegendes Schloss, halber Nussholzschaft, reichhaltig beschnitzt, Kolbenlade, Messingbeschläge, verkürzter Ladestock mit Hornsetzer, Riemenbügel und Riemenschraube, Gewehrriemen, die Metallteile mit schwarzer Ölfarbe überstrichen, jedoch guter Gesamtzustand, (He)

Specialist: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

06.02.2020 - 14:00

Realized price: **
EUR 307.-
Starting bid:
EUR 160.-

Steinschlossflinte,


2. Hälfte 18. Jh., um 1860 zur Lefaucheuxflinte abgeändert, 84 cm langer runder, nach Baluster kantiger Lauf, Kal. ca. 16 mm, hinten aufgeschnitten und durch einen federnden, linksseitig montierten Querriegel verschlossen, nach vorne liegendes Schloss, halber Nussholzschaft, reichhaltig beschnitzt, Kolbenlade, Messingbeschläge, verkürzter Ladestock mit Hornsetzer, Riemenbügel und Riemenschraube, Gewehrriemen, die Metallteile mit schwarzer Ölfarbe überstrichen, jedoch guter Gesamtzustand, (He)

Specialist: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Buyers hotline Mon.-Fri.: 9.00am - 6.00pm
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auction: Antique Arms, Uniforms and Militaria
Date: 06.02.2020 - 14:00
Location: Vienna | Palais Dorotheum
Exhibition: 01.02. - 06.02.2020


** Purchase price incl. charges and taxes

It is not possible to turn in online buying orders anymore. The auction is in preparation or has been executed already.