You are using an outdated browser!

In order to be able to use our website fully functional, you should install a current browser version. You can find a list of recommended browser versions right here.



Lot No. 23 V


1972 BMW 2000 tii touring


Ausgeliefert nach Oberösterreich
Detailgetreu in den Originalzustand versetzt
Nur drei eingetragene Halter
Matching Numbers

Im Februar 1971 stellte BMW die „touring“ genannten Kombi-Limousinen auf Basis der 02-Erfolgsmodelle vor. Das 02 in der Typenbezeichnung erhielten die Touring-Modelle übrigens erst ab 1973. Leistungsstark, gediegen in der Ausstattung und dennoch praktisch dank Heckklappe und einzeln umlegbarer Rücksitze schuf man den Urahn der Kombi-Coupés, allerdings wohl um einige Jahre zu früh. Kombi-Fahren war noch nicht schick und der Begriff Lifestyle war noch nicht erfunden. Der touring wurde 1974 frühzeitig aus dem BMW-Programm genommen. Des mangelnden Erfolges wegen startete BMW erst 1987 einen zweiten Anlauf mit dem 3er.

BMW 02 ist zur magischen Kombination geworden, damals nur der Inbegriff der kompakten Sportlimousine diesseits der Alpen, steht er heute für BMW-Fahren pur. In den späten 1960ern hatte der Verkaufsschlager 1802 90 PS, der 2002 gar übertriebene 100 PS. Dann kam 1971 der tii mit 130 PS mit Kugelfischer-Einspritzanlage wie beim großen CSi, der es in unter 10 Sekunden auf 100 km/h schaffte. Er war die Unvernunft, der Oberklasseschreck. Die Oberklasse schreckt sich schon lange nicht mehr, aber es reizt noch immer zur Unvernunft. Noch immer bietet der tii dem Fahrer ein breites Portfolio der Unterhaltung, welches sich im Gesicht von zufriedenem Lächeln bis zu begeistertem Grinsen widerspiegelt.

Dieser touring in zeitgenössischem Colorado-Orange glänzt mit durchgehender Historie. Am 10. November 1972 gebaut, am 21. Dezember ausgeliefert an Generalimporteur Denzel und bereits am 29. Dezember zugelassen auf eine Dame in Steyr. Diese war wohl vom Konzept des leistungsstarken Kompaktkombis so überzeugt, dass sie ihn erst im Mai 1981 an einen Ingenieur in Steyr verkaufte. Von 1982 bis 1988 war er dann auf den dritten und letzten Halter angemeldet, ehe ein BMW-Händler sich den tii Beiseite stellte. 2002 verkaufte dieser den touring an einen deutschen Liebhaber. Den reizte der solide Zustand. Unrestauriert, lediglich irgendwann einmal lackiert, aber offensichtlich immer gut in Schuss gehalten. Er spendierte ihm das große Wellnessprogramm. Innen und außen wurde gereinigt, die Sitze in originalem Stoff neu bezogen und ein neuwertiges, originales tii-Lederlenkrad verbaut.

Im Juni 2021 wurde der BMW dem deutschen TÜV vorgeführt und als historisches Fahrzeug abgenommen. Zuvor gab es einen großen Kundendienst einschließlich eines neuen Standard-Fahrwerks. Die 6-Zoll ATS-Räder haben Zeitzeugen-Status und bekamen neue Reifen montiert. Im Ergebnis enstand ein rarer touring in der noch rareren tii-Variante in damals wie heute angesagtem Colorado. Genauso toll ist, dass sich keine älteren Kampfspuren an der Karosse finden. Der 2000 tii touring präsentiert sich dank eines soliden Lebenswandels so wie es sein soll, begehrlich wie jene, nach denen man sich auf der Straße umdreht. Zum täglichen Fahren ist er eigentlich zu schade, aber gerade als tii für nichts anderes gemacht.

Chassis: 3424045
Motor: 3424045
Papiere: Österreichischer Typenschein
Gültige deutsche TÜV-Abnahme

02.07.2022 - 15:00

Realized price: **
EUR 21,850.-
Estimate:
EUR 20,000.- to EUR 30,000.-

1972 BMW 2000 tii touring


Ausgeliefert nach Oberösterreich
Detailgetreu in den Originalzustand versetzt
Nur drei eingetragene Halter
Matching Numbers

Im Februar 1971 stellte BMW die „touring“ genannten Kombi-Limousinen auf Basis der 02-Erfolgsmodelle vor. Das 02 in der Typenbezeichnung erhielten die Touring-Modelle übrigens erst ab 1973. Leistungsstark, gediegen in der Ausstattung und dennoch praktisch dank Heckklappe und einzeln umlegbarer Rücksitze schuf man den Urahn der Kombi-Coupés, allerdings wohl um einige Jahre zu früh. Kombi-Fahren war noch nicht schick und der Begriff Lifestyle war noch nicht erfunden. Der touring wurde 1974 frühzeitig aus dem BMW-Programm genommen. Des mangelnden Erfolges wegen startete BMW erst 1987 einen zweiten Anlauf mit dem 3er.

BMW 02 ist zur magischen Kombination geworden, damals nur der Inbegriff der kompakten Sportlimousine diesseits der Alpen, steht er heute für BMW-Fahren pur. In den späten 1960ern hatte der Verkaufsschlager 1802 90 PS, der 2002 gar übertriebene 100 PS. Dann kam 1971 der tii mit 130 PS mit Kugelfischer-Einspritzanlage wie beim großen CSi, der es in unter 10 Sekunden auf 100 km/h schaffte. Er war die Unvernunft, der Oberklasseschreck. Die Oberklasse schreckt sich schon lange nicht mehr, aber es reizt noch immer zur Unvernunft. Noch immer bietet der tii dem Fahrer ein breites Portfolio der Unterhaltung, welches sich im Gesicht von zufriedenem Lächeln bis zu begeistertem Grinsen widerspiegelt.

Dieser touring in zeitgenössischem Colorado-Orange glänzt mit durchgehender Historie. Am 10. November 1972 gebaut, am 21. Dezember ausgeliefert an Generalimporteur Denzel und bereits am 29. Dezember zugelassen auf eine Dame in Steyr. Diese war wohl vom Konzept des leistungsstarken Kompaktkombis so überzeugt, dass sie ihn erst im Mai 1981 an einen Ingenieur in Steyr verkaufte. Von 1982 bis 1988 war er dann auf den dritten und letzten Halter angemeldet, ehe ein BMW-Händler sich den tii Beiseite stellte. 2002 verkaufte dieser den touring an einen deutschen Liebhaber. Den reizte der solide Zustand. Unrestauriert, lediglich irgendwann einmal lackiert, aber offensichtlich immer gut in Schuss gehalten. Er spendierte ihm das große Wellnessprogramm. Innen und außen wurde gereinigt, die Sitze in originalem Stoff neu bezogen und ein neuwertiges, originales tii-Lederlenkrad verbaut.

Im Juni 2021 wurde der BMW dem deutschen TÜV vorgeführt und als historisches Fahrzeug abgenommen. Zuvor gab es einen großen Kundendienst einschließlich eines neuen Standard-Fahrwerks. Die 6-Zoll ATS-Räder haben Zeitzeugen-Status und bekamen neue Reifen montiert. Im Ergebnis enstand ein rarer touring in der noch rareren tii-Variante in damals wie heute angesagtem Colorado. Genauso toll ist, dass sich keine älteren Kampfspuren an der Karosse finden. Der 2000 tii touring präsentiert sich dank eines soliden Lebenswandels so wie es sein soll, begehrlich wie jene, nach denen man sich auf der Straße umdreht. Zum täglichen Fahren ist er eigentlich zu schade, aber gerade als tii für nichts anderes gemacht.

Chassis: 3424045
Motor: 3424045
Papiere: Österreichischer Typenschein
Gültige deutsche TÜV-Abnahme


Buyers hotline Mon.-Fri.: 10.00am - 4.00pm
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auction: Klassische Fahrzeuge
Date: 02.07.2022 - 15:00
Location: Vösendorf
Exhibition: 30.06. – 02.07.2022


** Purchase price incl. charges and taxes

It is not possible to turn in online buying orders anymore. The auction is in preparation or has been executed already.