You are using an outdated browser!

In order to be able to use our website fully functional, you should install a current browser version. You can find a list of recommended browser versions right here.



Lot No. 27 V


1955 Volkswagen Typ 11 Export „Ovali“


Liebevoll restauriert
Tolle Farbkombination

Die unaufhaltsame Erfolgsgeschichte des werksintern genannten Typ 1 begann in den Nachkriegsjahren. Mitten in der Wirtschaftswunderzeit lief im August 1955 der millionste Käfer vom Band. Da wurde er auch schon in knapp 100 Länder exportiert. Es folgten weitere Produktionsrekorde in immer kürzeren Abständen und lange Zeit war der Käfer das meistverkaufte Auto der Welt. Im März 1953 wurde das durch einen vertikalen Steg geteilte Heckfenster mit zwei planen Scheiben durch eine ovale und leicht gewölbte Scheibe ersetzt. Aus dem “Brezelkäfer“ wurde der “Ovali“. Erst 1957 wurde das Heckfenster erneut vergrößert und es entstand der “Rechteckkäfer“.

Der Ovali wurde augenscheinlich umfangreich restauriert und begeistert mit seiner eleganten Farbgebung sofort. Der gute Geschmack setzt sich auch bei der Wahl der grauen Tapezierung fort. Das Interieur wirkt einladend und verführt zum Verweilen in Erinnerung an die gute alte Zeit. Eine Fahrt im typischsten aller volksnahen Automobile, vornehmlich in schönen Landschaften mit wenig Verkehr, versetzt einen dann tatsächlich zurück in die Jugend. Bis hin zum 30-PS-Motor macht der Ovali einen sehr authentischen Eindruck ohne viele Umbauten. Um den aktuellen straßenverkehrsrechtlichen Anforderungen zu genügen, wurden auf den Stoßstangen kleine Blinker montiert, ganz einfach, weil die Winker nicht mehr erlaubt sind. Vom Einbringer wissen wir, dass sein Vorbesitzer sich die viele Mühe beim Herrichten des Ovali gemacht hatte. Weil die Papiere abhanden gekommen sind, ist über die Geschichte nicht viel bekannt. Dafür hat man die Gewissheit, dass mit der gerade eben ausgestellten Einzelgenehmigung auch eine technische Überprüfung erfolgreich absolviert wurde.

Chassis: 1-0846645
Motor: 1-1021909
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung

02.07.2022 - 15:00

Realized price: **
EUR 16,675.-
Estimate:
EUR 14,000.- to EUR 20,000.-

1955 Volkswagen Typ 11 Export „Ovali“


Liebevoll restauriert
Tolle Farbkombination

Die unaufhaltsame Erfolgsgeschichte des werksintern genannten Typ 1 begann in den Nachkriegsjahren. Mitten in der Wirtschaftswunderzeit lief im August 1955 der millionste Käfer vom Band. Da wurde er auch schon in knapp 100 Länder exportiert. Es folgten weitere Produktionsrekorde in immer kürzeren Abständen und lange Zeit war der Käfer das meistverkaufte Auto der Welt. Im März 1953 wurde das durch einen vertikalen Steg geteilte Heckfenster mit zwei planen Scheiben durch eine ovale und leicht gewölbte Scheibe ersetzt. Aus dem “Brezelkäfer“ wurde der “Ovali“. Erst 1957 wurde das Heckfenster erneut vergrößert und es entstand der “Rechteckkäfer“.

Der Ovali wurde augenscheinlich umfangreich restauriert und begeistert mit seiner eleganten Farbgebung sofort. Der gute Geschmack setzt sich auch bei der Wahl der grauen Tapezierung fort. Das Interieur wirkt einladend und verführt zum Verweilen in Erinnerung an die gute alte Zeit. Eine Fahrt im typischsten aller volksnahen Automobile, vornehmlich in schönen Landschaften mit wenig Verkehr, versetzt einen dann tatsächlich zurück in die Jugend. Bis hin zum 30-PS-Motor macht der Ovali einen sehr authentischen Eindruck ohne viele Umbauten. Um den aktuellen straßenverkehrsrechtlichen Anforderungen zu genügen, wurden auf den Stoßstangen kleine Blinker montiert, ganz einfach, weil die Winker nicht mehr erlaubt sind. Vom Einbringer wissen wir, dass sein Vorbesitzer sich die viele Mühe beim Herrichten des Ovali gemacht hatte. Weil die Papiere abhanden gekommen sind, ist über die Geschichte nicht viel bekannt. Dafür hat man die Gewissheit, dass mit der gerade eben ausgestellten Einzelgenehmigung auch eine technische Überprüfung erfolgreich absolviert wurde.

Chassis: 1-0846645
Motor: 1-1021909
Papiere: Österreichische Einzelgenehmigung


Buyers hotline Mon.-Fri.: 10.00am - 4.00pm
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auction: Klassische Fahrzeuge
Date: 02.07.2022 - 15:00
Location: Vösendorf
Exhibition: 30.06. – 02.07.2022


** Purchase price incl. charges and taxes

It is not possible to turn in online buying orders anymore. The auction is in preparation or has been executed already.