Lotto No. 123


Repetierbüchse, unbekannter, vermutlich Ferlacher Hersteller,


Mod.: jagdlicher Mauser 98, Kal.: 6,5 x 57, Nr.: .382, Lauflänge: 600 mm, Deutscher Stecher, flach anliegender Kammerstengel, Flügel- und Kolbenhalssicherung, klappbarer Magazindeckel, die Stahlteile mit Ausnahme der grau gebeizten Magazinplatte brüniert, die Systemhülse, der Abzugsbügel, der Kammerstengel, der Magazinkasten und die Magazinplatte mit Randstich-, Rosetten-, Neuenglischer Arabesken- und Tierstückgravur(in der Magazinplatte ein flach gestochener Rehbock), Standvisier, Einhakmontage mit montiertem ZF 'Kahles' HELIA S 6 x 42, Abs.: 4A, das Hauptrohr aus brüniertem Stahl, das Absehen reinigungsbedürftig, Halbschaft mit Pistolengriff, Schuppenfischhaut, Schweinsrücken, Bayerischer Backe und Gummikappe, Riemenbügel, Schaftlänge: 378 mm, das Pistolengriffkäppchen und der Vorderschaftsabschluß aus Horn, gebraucht, sehr guter Erhaltungszustand, die Brünierung sehr gut erhalten, der Lauf innen spiegelblank, der Schaft ohne Gebrauchsspuren, Ferlacher Beschuß vom März 1982 A+M

Esperto: Ing. Martin Kruschitz Ing. Martin Kruschitz
+43-1-515 60- 558

martin.kruschitz@dorotheum.at

13.09.2014 - 11:00

Prezzo di partenza:
EUR 600,-

Repetierbüchse, unbekannter, vermutlich Ferlacher Hersteller,


Mod.: jagdlicher Mauser 98, Kal.: 6,5 x 57, Nr.: .382, Lauflänge: 600 mm, Deutscher Stecher, flach anliegender Kammerstengel, Flügel- und Kolbenhalssicherung, klappbarer Magazindeckel, die Stahlteile mit Ausnahme der grau gebeizten Magazinplatte brüniert, die Systemhülse, der Abzugsbügel, der Kammerstengel, der Magazinkasten und die Magazinplatte mit Randstich-, Rosetten-, Neuenglischer Arabesken- und Tierstückgravur(in der Magazinplatte ein flach gestochener Rehbock), Standvisier, Einhakmontage mit montiertem ZF 'Kahles' HELIA S 6 x 42, Abs.: 4A, das Hauptrohr aus brüniertem Stahl, das Absehen reinigungsbedürftig, Halbschaft mit Pistolengriff, Schuppenfischhaut, Schweinsrücken, Bayerischer Backe und Gummikappe, Riemenbügel, Schaftlänge: 378 mm, das Pistolengriffkäppchen und der Vorderschaftsabschluß aus Horn, gebraucht, sehr guter Erhaltungszustand, die Brünierung sehr gut erhalten, der Lauf innen spiegelblank, der Schaft ohne Gebrauchsspuren, Ferlacher Beschuß vom März 1982 A+M

Esperto: Ing. Martin Kruschitz Ing. Martin Kruschitz
+43-1-515 60- 558

martin.kruschitz@dorotheum.at


Hotline dell'acquirente lun-ven: 10.00 - 17.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Asta: Armi da caccia, competizione e collezionismo
Tipo d'asta: Asta in sala
Data: 13.09.2014 - 11:00
Luogo dell'asta: Wien | Palais Dorotheum
Esposizione: 06.09. - 13.09.2014

Perché registrarsi su myDOROTHEUM?

La registrazione gratuita a myDOROTHEUM consente di usufruire delle seguenti funzioni:

Catalogo Notifiche non appena un nuovo catalogo d'asta è online.
Promemoria d'asta Promemoria due giorni prima dell'inizio dell'asta.
Offerte online Fate offerte per i vostri pezzi preferiti e per nuovi capolavori!
Servizio di ricerca Stai cercando un artista o un marchio specifico? Salvate la vostra ricerca e sarete informati automaticamente non appena verranno messi all'asta!