Il vostro browser è obsoleto.

Al fine di utilizzare il nostro sito web in tutte le funzioni, è necessario che installiate una versione attuale del browser. Qui troverete l’elenco dei browser nelle versioni consigliate.



Lotto No. 242


Österreichischer Kavallerieoffiziersmantel


Österreichischer Kavallerieoffiziersmantel - Armi d'epoca, uniformi e militaria

für einen Offizier des k. u. k. oberösterreichisch-salzburgischen Dragonerregimentes Kaiser Ferdinand Nr. 4 (mit Mannschaftsergänzung aus dem Militärterritorialbereich Innsbruck) nach der Adjustierungsvorschrift für das k. u. k. Heer, I. und III. Teil, von 1910/11. Beschreibung: Dunkelbraunes Grundtuch, liegender, dunkelbrauner Samtkragen mit Kragenparoli aus grasgrünem Egalisierungstuch lichter Nuance, besetzt mit einem kleinen, glatten, versilberten Knopf, der Kragen zum Schließen mit Schlinge und Knebel eingerichtet, Ärmelaufschläge, Taschenpatten, die Taillenspange, der Schrittschlitz und die vorderen Mantelkanten mit grasgrünem Egalisierungstuch lichter Nuance vorgestoßen, zwei Reihen zu je sechs glatten, versilberten Mantelknöpfen, die Taillenspange auf der Rückseite von zwei ebensolchen Knöpfen gehalten, der Schrittschlitz mit vier kleinen, glatten, versilberten Knöpfen besetzt. Zwei von geraden Patten gedeckte, eingeschnittene Hüfttaschen (die linke mit einem Schlitz zum Durchstecken des Säbels), innen zur Gänze mit dunkelbrauner Seide gefüttert, vorzüglicher Erhaltungszustand. (Ma)

Esperto: Reg. Rat Mag. Friedrich Mayer

09.06.2010 - 15:00

Prezzo realizzato: **
EUR 2.000,-
Prezzo di partenza:
EUR 400,-

Österreichischer Kavallerieoffiziersmantel


für einen Offizier des k. u. k. oberösterreichisch-salzburgischen Dragonerregimentes Kaiser Ferdinand Nr. 4 (mit Mannschaftsergänzung aus dem Militärterritorialbereich Innsbruck) nach der Adjustierungsvorschrift für das k. u. k. Heer, I. und III. Teil, von 1910/11. Beschreibung: Dunkelbraunes Grundtuch, liegender, dunkelbrauner Samtkragen mit Kragenparoli aus grasgrünem Egalisierungstuch lichter Nuance, besetzt mit einem kleinen, glatten, versilberten Knopf, der Kragen zum Schließen mit Schlinge und Knebel eingerichtet, Ärmelaufschläge, Taschenpatten, die Taillenspange, der Schrittschlitz und die vorderen Mantelkanten mit grasgrünem Egalisierungstuch lichter Nuance vorgestoßen, zwei Reihen zu je sechs glatten, versilberten Mantelknöpfen, die Taillenspange auf der Rückseite von zwei ebensolchen Knöpfen gehalten, der Schrittschlitz mit vier kleinen, glatten, versilberten Knöpfen besetzt. Zwei von geraden Patten gedeckte, eingeschnittene Hüfttaschen (die linke mit einem Schlitz zum Durchstecken des Säbels), innen zur Gänze mit dunkelbrauner Seide gefüttert, vorzüglicher Erhaltungszustand. (Ma)

Esperto: Reg. Rat Mag. Friedrich Mayer


Hotline dell'acquirente lun-ven: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Asta: Armi d'epoca, uniformi e militaria
Data: 09.06.2010 - 15:00
Luogo dell'asta: Vienna | Palais Dorotheum
Esposizione: 01.06. - 09.06.2010


** Prezzo d'acquisto comprensivo di tassa di vendita e IVA

Non è più possibile effettuare un ordine di acquisto su Internet. L'asta è in preparazione o è già stata eseguita.