Il vostro browser è obsoleto.

Al fine di utilizzare il nostro sito web in tutte le funzioni, è necessario che installiate una versione attuale del browser. Qui troverete l’elenco dei browser nelle versioni consigliate.



Lotto No. 7035


Wasserkanne (Suibyo),


Wasserkanne (Suibyo), - Asta estiva

Japan, frühe Edo Periode (1603-1868),17. Jh., Bronze, braun patiniert, Henkel beschriftet "Myo-Ge-In Shi-Tsui-No-Mon", Höhe 25,2 cm, Scharnier abgebrochen, Ausgusstülle mit alter Reparatur, (Hr)

Bei der Kanne handelt es sich um ein Opfergefäß mit dem buddhistischen posthumen Namen von Hosokawa Tadatoshi (1586-1641), Daimyo von Kumamoto. Sein Grab ist im Familientempel Myo-Ge-In in Kuyushu, Kumamoto, Shi-TsuiNo-Mon bedeutet in etwa so viel wie: beim vierten Tor. Vom Tempel sind heute nur noch das Eingangstor und die Grabsteine des Friedhofs erhalten.

Esperta: Regina Herbst Regina Herbst
+43-1-515 60-356

regina.herbst@dorotheum.at

17.07.2013 - 15:00

Prezzo di partenza:
EUR 1.100,-

Wasserkanne (Suibyo),


Japan, frühe Edo Periode (1603-1868),17. Jh., Bronze, braun patiniert, Henkel beschriftet "Myo-Ge-In Shi-Tsui-No-Mon", Höhe 25,2 cm, Scharnier abgebrochen, Ausgusstülle mit alter Reparatur, (Hr)

Bei der Kanne handelt es sich um ein Opfergefäß mit dem buddhistischen posthumen Namen von Hosokawa Tadatoshi (1586-1641), Daimyo von Kumamoto. Sein Grab ist im Familientempel Myo-Ge-In in Kuyushu, Kumamoto, Shi-TsuiNo-Mon bedeutet in etwa so viel wie: beim vierten Tor. Vom Tempel sind heute nur noch das Eingangstor und die Grabsteine des Friedhofs erhalten.

Esperta: Regina Herbst Regina Herbst
+43-1-515 60-356

regina.herbst@dorotheum.at


Hotline dell'acquirente lun-ven: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Asta: Asta estiva
Data: 17.07.2013 - 15:00
Luogo dell'asta: Vienna | Palais Dorotheum
Esposizione: 12.07. - 17.07.2013