Lotto No. 139-101613/0031 +


Kleine Deckelterrine mit Presentoir,


Porzellan, Wandungen mit hell-und dunkelpurpur gemalten Schuppendekoren darin Goldblüten, Deckel mit Erdbeerzweig und Blüte, 4 Reserven mit feinst gemalten bunten Stachelbeeren sowie Pfirsich und Blumen, weißem Rettich und Blumenzweigen, Quitte mit hell- und dunkelroten Kirschen sowie blau und dunkelroten Blumenzweigen, exotischen Früchten und Blumenbukett auf weißen Fonds, umrahmt von goldgemalten Blattrocaillen und Blüten, innen Blattzweige und 2 Birnen sowie Stiefmütterchen, Korpus mit 2 Reserven, Früchte und Blumenzweigen auf weißem Fond, mit gleicher Umrahmung wie Deckel, gedrehte grüne Asthenkel mit blauen Bändern und kleinen gelben Blüten, Presentoir mit gewellten Goldrändern, 4 Reserven mit Früchten und Blumenzweigen, 4 durchbrochene Reserven mit springendem Fuchs, flatterndem Vogel, laufendem Eichhörnchen und flatterndem Schwan, Gitterfelder mit blauen Vergißmeinnicht-Blüten, Spiegel mit 4 Reserven und Stand mit Früchten und Blumen auf weißem Fond, Höhe 14,5 cm, Dm. 25,3 cm, Spiegelrand 2x kleine Bestoßungen, Deckel und Henkel minimal bestoßen, Meißen, unterglasurblaue Schwertermarke um 1760 (Ru)

Esperta: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at

14.08.2019 - 15:53

Prezzo di partenza:
EUR 2.600,-

Kleine Deckelterrine mit Presentoir,


Porzellan, Wandungen mit hell-und dunkelpurpur gemalten Schuppendekoren darin Goldblüten, Deckel mit Erdbeerzweig und Blüte, 4 Reserven mit feinst gemalten bunten Stachelbeeren sowie Pfirsich und Blumen, weißem Rettich und Blumenzweigen, Quitte mit hell- und dunkelroten Kirschen sowie blau und dunkelroten Blumenzweigen, exotischen Früchten und Blumenbukett auf weißen Fonds, umrahmt von goldgemalten Blattrocaillen und Blüten, innen Blattzweige und 2 Birnen sowie Stiefmütterchen, Korpus mit 2 Reserven, Früchte und Blumenzweigen auf weißem Fond, mit gleicher Umrahmung wie Deckel, gedrehte grüne Asthenkel mit blauen Bändern und kleinen gelben Blüten, Presentoir mit gewellten Goldrändern, 4 Reserven mit Früchten und Blumenzweigen, 4 durchbrochene Reserven mit springendem Fuchs, flatterndem Vogel, laufendem Eichhörnchen und flatterndem Schwan, Gitterfelder mit blauen Vergißmeinnicht-Blüten, Spiegel mit 4 Reserven und Stand mit Früchten und Blumen auf weißem Fond, Höhe 14,5 cm, Dm. 25,3 cm, Spiegelrand 2x kleine Bestoßungen, Deckel und Henkel minimal bestoßen, Meißen, unterglasurblaue Schwertermarke um 1760 (Ru)

Esperta: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at


Hotline dell'acquirente lun-ven: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Asta: Asta estiva Antiquariato
Data: 14.08.2019 - 15:53
Luogo dell'asta: Vienna | Palais Dorotheum
Esposizione: 09.08. - 14.08.2019