Lotto No. 176


Hirschfänger,


spätes 19. Jh., 31,5 cm lange Klinge mit keilförmigem Querschnitt, im unteren Drittel beidseitig doppelt gekehlt, das muschelförmige Stichblatt, die Parierstange, der Griffring und die Griffkappe aus geschwärztem Stahl, Hirschhorngriff, schwarz belederte Holzscheide mit marmorierten Stahlbeschlägen, an den parallel angeordneten Traghaken braune Lederstrupfe, Scheidenleder krakeliert, Beimesser fehlt, (He)

Esperto: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

07.04.2020 - 14:58

Prezzo realizzato: **
EUR 218,-
Prezzo di partenza:
EUR 160,-

Hirschfänger,


spätes 19. Jh., 31,5 cm lange Klinge mit keilförmigem Querschnitt, im unteren Drittel beidseitig doppelt gekehlt, das muschelförmige Stichblatt, die Parierstange, der Griffring und die Griffkappe aus geschwärztem Stahl, Hirschhorngriff, schwarz belederte Holzscheide mit marmorierten Stahlbeschlägen, an den parallel angeordneten Traghaken braune Lederstrupfe, Scheidenleder krakeliert, Beimesser fehlt, (He)

Esperto: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Hotline dell'acquirente lun-ven: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Asta: Armi d'epoca, uniformi e militaria
Data: 07.04.2020 - 14:58
Luogo dell'asta: Vienna | Palais Dorotheum
Esposizione: online


** Prezzo d'acquisto comprensivo di tassa di vendita e IVA

Non è più possibile effettuare un ordine di acquisto su Internet. L'asta è in preparazione o è già stata eseguita.