Luca Giordano - Werke kaufen und verkaufen

Zurück

Luca Giordano

(genannt „Fa Presto“)

18. Oktober 1634, Neapel (Italien) - 12. Jänner 1705, Neapel (Italien)

Luca Giordano war ein italienischer Maler und Radierer des Barock.

Sein Vater, der Maler Antonio Giordano, entdeckte bereits früh das Zeichentalent seines Sohnes und ermöglichte ihm, mit Unterstützung des Vizekönigs von Neapel, von Jusepe de Ribera unterrichtet zu werden. Sein unermüdlicher Tatendrang und seine rasche Arbeitsweise brachten ihm den Spitznamen „Fa Presto“ ein. Studienreisen führten den jungen Maler in bedeutende italienische Städte wie Parma und Venedig. In Rom wurde er Schüler von Pietro da Cortona. Die dort gewonnenen, stilistischen Einflüsse wirkten sich nachhaltig auf sein kreatives Schaffen aus. 1682 führte ihn eine Reihe von verschiedenen Aufträgen für Freskenzyklen nach Florenz: er stattete unter anderem die Corsini Kapelle von Santa Maria del Carmine, Biblioteca Riccardiana und die lange Galerie des Palazzo Medici-Riccardi mit prächtigen Wandmalereien aus. Dank seiner außergewöhnlichen Leistungen als Künstler wurde Giordano eine besondere Ehre zuteil: 1692 ernannte ihn Karl II. zum spanischen Hofmaler und er blieb insgesamt zehn Jahre - bis zum Tod des Königs - in diesem Amt. Nach seiner Rückkehr in seine Geburtsstadt malte er in seinen letzten drei Lebensjahren unter anderem noch die Decke der Cappella del Tesoro in San Martino aus.

Am 19. April 2016 erzielte sein Gemälde „Der Heilige Petrus heilt die Heilige Agatha“ im Rahme einer „Alte Meister“ Auktion im Dorotheum einen Preis von € 114.300.

  • 1

Vergangene Lots

  • 1
1 von 5

Künstler beobachten

Lassen Sie sich bei myDOROTHEUM über neue Angebote von Luca Giordano informieren.

Interesse an einem Verkauf

Sie möchten ein Werk von Luca Giordano verkaufen?
Nutzen Sie unseren Online-Beratungsservice

Unsere Website verwendet Cookies um Ihnen bestmögliches Service bieten zu können.
Durch das Nutzen dieser Seiten sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen