1707 gegründet
600 Auktionen jährlich
40 Sparten
100 Kunstexperten

mehr Fakten und Fotos
Archiv Presseinformationen
Top Auktionsergebnisse
Presseverteiler
Bildergalerie

Pressesprecherin
Mag. Doris Krumpl
Tel. +43-1-515 60-406
Fax +43-1-515 60-379
doris.krumpl@dorotheum.at

Adresse
Dorotheum GmbH & Co KG
Dorotheergasse 17
A-1010 Wien

Presseinformationen

Ferdinand Georg Waldmüller, Kinder am Morgen Bilder betrachtend, 1853, Öl auf Holz, Schätzwert € 400.000 - 500.000

AUS SCHATZKAMMERN
Hofstätter I - Sammlung Reinhold Hofstätter am 10. Mai 2017 im Dorotheum

(30.03.2017)

Mehr als 60 Jahre Arbeitspraxis und leidenschaftliches Kunstinteresse machten Reinhold Hofstätter (1927 – 2013) selbst zu einer Legende unter den Wiener Kunsthändlern. Der gesamte, mit höchster Kennerschaft zusammengetragene...[mehr]

Apollonio di Giovanni (1416 - 1465) Schlacht von Pharsalos, Tempera und Gold auf Holz, 40 x 157 cm, Detail Auktion 25. April 2017 Schätzwert € 400.000 - 600.000

DIE WOCHE DER MEISTER
25. bis 27. April: Auktionswoche im Dorotheum mit Alten Meistern, Gemälden des 19. Jahrhunderts, Antiquitäten und Juwelen

(23.03.2017)

Szenen aus Mythologie und Geschichte sowie Porträts und Landschaftsbilder aus der Sicht von Alten Meistern und Malern des 19. Jahrhunderts. Historische Möbel, die alle Stücke spielen. Royale Vasen und prunkvolle hochkarätige...[mehr]

Vier Gartenklappsessel, um 1920/30, rote Metallgestelle, weiß lackierte ergänzte Weichholzauflagen, Rufpreis € 450, Gelb lackierter klappbarer Gartentisch, Mitte 20. Jh. Eisenstabkonstruktion mit Eisenblechplatte, Durchm. 116 cm, Rufpreis € 500, Jardiniere um 1900, Eisenstabkonstruktion mit Eisendrahtverzierungen, grün lackiert, Rufpreis € 600

MÖBLIERTE GARTENWONNEN
Für Drinnen und Draußen: 1st „Garden/Interior“ online-Auktion im Dorotheum Favoriten am 3. Mai - mit Event und Preisen!

(22.03.2017)

Plastik vom Diskonter, das war gestern. Auch auf angeberische Weltraumtechnologie kann man im Garten gerne verzichten. Heute regiert die Nonchalance, ein charmanter Shabby Chic, der mit individuellen Einzelstücken punktet. Und...[mehr]

Carl Theodor von Piloty (1826 - 1886) und Franz Adam (1815-1886) Elisabeth von Österreich als Braut zu Pferd in Possenhofen 1853, Öl auf Leinwand, 128 x 108 cm Schätzwert € 300.000 - 400.000

SISIS BILD ZUR VERLOBUNG
Sensations-Gemälde: Porträt der späteren Kaiserin Elisabeth von Österreich in Dorotheum-Auktion am 27. April 2017

(16.03.2017)

Bis zum Tod Kaiser Franz Josephs I. hing es über seinem Schlafzimmer-Bett: Ein historisch bedeutsames Gemälde, das Weihnachtsgeschenk von Sisi, der späteren Kaiserin Elisabeth von Österreich, an den Kaiser im Verlobungsjahr 1853,...[mehr]

<b>Indonesien, Borneo, Kalimantan: Eine sehr alte Figur der Ngadju-Dayak,</b> genannt 'Hampatong' oder 'Sapundu'. Während seiner Borneo-Durchquerung 1972 hat Heinrich Harrer auch viele Figuren und Objekte der verschiedenen Dayak-Stämme erworben und gesammelt. Einiges davon hat er nach seiner Rückkehr auch privat verkauft. Wie die vorliegende, alte 'Hampatong-Figur' von den Ngadju-Dayak, Zentral-Borneo, aus dem 19. Jahrhundert bis um 1900, Rufpreis € 3.000

HEINRICH HARRERS FIGUR AUS BORNEO
Masken, Skulpturen und Ethno-Schmuck bei der Stammeskunst-Auktion am 6. April 2017 im Dorotheum

(09.03.2017)

Heinrich Harrer (1912 – 2006), der berühmte österreichische Bergsteiger, Reisende und Schriftsteller hat im Jahr 1972 die indonesische Insel Borneo von Norden nach Süden durchquert. Harrer hat darüber später nicht nur sein Buch...[mehr]

Nr. 47 Tapisserie, Brüssel (Niederlande) 1. Hälfte 18. Jh., Karton von David Teniers, musizierende Gesellschaft in einer Aulandschaft, Rufpreis € 12.000

HÖFISCHE WIRKKUNST
Tapisserien des 17. und 18. Jahrhunderts, Orientteppiche und Textilien bei Dorotheum-Auktion am 3. April 2017

(09.03.2017)

Niederländische, belgische und französische Meisterstücke der Gobelin-Kunst Für Hof und Klerus waren sie bestimmt: Tapisserien verleihen vom Spätmittelalter bis zum Barock Audienzräumen einen würdigen Rahmen. Die Szenerien auf...[mehr]

Bulgari Ring Trombino, mit unbehandeltem Burma-Rubin, ca. 6 ct, Brillanten und Diamanten im Baguetteschliff zus. ca. 6,50 ct Schätzwert € 60.000 - 120.000

SCHMUCKE ZEITREISE
Herausragende Stücke von David Webb, Bulgari u. v. m. bei Juwelen-Auktion am 27. April 2017

(02.03.2017)

Eine Zeitreise durch die Juwelierskunst mit einem Schwerpunkt 1950er bis 1970er Jahre bietet die große Juwelen-Auktion im Palais Dorotheum am 27. April 2017. Designer-Schmuck Schmuckstücke des für seine Tiermotive bekannten New...[mehr]

Nr. 82 Kota (oder Bakota) Gabun, Republik Kongo: Ein seltener, großer und sehr alter Reliquien-Wächter "Mbulu Ngulu" Typ: Obamba 19. Jahrhundert Rufpreis € 30.000

GÖTTER, MASKEN UND ETHNO-SCHMUCK
Dorotheum versteigert Stammeskunst/Tribal Art am 20. Februar 2017

(14.02.2017)

Eine „Reise um die ganze Welt“ bieten rund 300 ausgewählte, schöne und alte Objekte aus den Kulturen, Kulte und aus dem Alltag vieler verschiedener Stämme aus Afrika, dem Orient, aus Asien, Indonesien und Ozeanien. Sie werden in...[mehr]

Karl Lagerfeld, Entwurfsskizze für die Swarovski-Tiara "Le Beau Danube Bleu" der Debütantinnen für den Wiener Opernball 2017, Pastell/Ölkreide/Tippex auf Transparentpapier, 23,5 x 17,3 cm, Rufpreis € 500

BENEFIZ ZUM OPERNBALL
Dorotheum versteigert Lagerfeld-Entwurfsskizze von Swarovski Ball-Kopfschmuck der Jungtänzerinnen bis zum 21. Februar 2017

(13.02.2017)

Wie kommt es, dass die schöne blaue Donau auf den Köpfen der schönen Opernball-Debütantinnen tanzt? Der nahende Opernball, 150 Jahre Donauwalzer, klingende Namen wie Karl Lagerfeld und Swarovski machen eine Benefiz-A(u)ktion...[mehr]

Treffer 1 bis 9 von 10
<< Erste < Vorherige 1-9 10-10 Nächste > Letzte >>
Unsere Website verwendet Cookies um Ihnen bestmögliches Service bieten zu können.
Durch das Nutzen dieser Seiten sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen