Lot Nr. 276


Wildererflinte,


Wildererflinte, - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

mit Kapselzündung, mit wenigen Handgriffen in drei Teile zerlegbar, 82 cm langer Lauf, auf eine Länge von 34,5 cm achtkantig, danach ein Gewinde geschnitten, der Vorderteil rund mit Innengewinde, Kal. ca. 15 mm, am hinteren Lauf ovale Marke eingeschlagen mit österreichischer Rudolfskrone in Silber, Hahnschloss im Kolbenhals, mit einer Holzplatte abgedeckt, der Abzugsbügel aus Federstahl, vorne mit Haken zur Arretierung des eingehängten Laufes, gravierter Abzugsbügel aus Messing, Schaft mit rechtsseitiger Backe für Linksanschlag, Mitte 19. Jh., unter Verwendung eines älteren Laufes, fleckig, leicht angerostet, reinigungsbedürftig, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Rufpreis:
EUR 170,-

Wildererflinte,


mit Kapselzündung, mit wenigen Handgriffen in drei Teile zerlegbar, 82 cm langer Lauf, auf eine Länge von 34,5 cm achtkantig, danach ein Gewinde geschnitten, der Vorderteil rund mit Innengewinde, Kal. ca. 15 mm, am hinteren Lauf ovale Marke eingeschlagen mit österreichischer Rudolfskrone in Silber, Hahnschloss im Kolbenhals, mit einer Holzplatte abgedeckt, der Abzugsbügel aus Federstahl, vorne mit Haken zur Arretierung des eingehängten Laufes, gravierter Abzugsbügel aus Messing, Schaft mit rechtsseitiger Backe für Linksanschlag, Mitte 19. Jh., unter Verwendung eines älteren Laufes, fleckig, leicht angerostet, reinigungsbedürftig, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200