Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 675


Phlius


Phlius - Münzen und Medaillen

Pliasia, auf dem Peloponnes. AR Obol, ca. 400-360 v. C. Av: Protome eines stoßendes Stieres l. Rv: Phi, vier Punkte. SNG Cop. 8; =0,87 g, 5h, fein getönt, guter Stil= (gest. Loch) III+ Prov: Slg. Dr. Ernst Eichler

Experte: Mag. Malte Rosenbaum Mag. Malte Rosenbaum
+43-1-515 60-424

malte.rosenbaum@dorotheum.at

19.11.2020 - 10:00

Rufpreis:
EUR 170,-

Phlius


Pliasia, auf dem Peloponnes. AR Obol, ca. 400-360 v. C. Av: Protome eines stoßendes Stieres l. Rv: Phi, vier Punkte. SNG Cop. 8; =0,87 g, 5h, fein getönt, guter Stil= (gest. Loch) III+ Prov: Slg. Dr. Ernst Eichler

Experte: Mag. Malte Rosenbaum Mag. Malte Rosenbaum
+43-1-515 60-424

malte.rosenbaum@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Auktion: Münzen und Medaillen
Datum: 19.11.2020 - 10:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 06.11. - 19.11.2020