Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



BESTE AUKTION "ZEITGENÖSSISCHE KUNST" IM DOROTHEUM

Weltrekord für eine Arbeit von Mauro Staccioli


Die Auktion „Zeitgenössische Kunst“ im Dorotheum am 10. und 11. Juni wurde zu der besten Zeitgenossen-Auktion des Hauses.
 
Auch beim zweiten Teil der Auktion am 11. Juni herrschte großes internationales Bieterinteresse, zahlreiche Spitzenpreise konnten erzielt werden.
Wieder gab es einen Weltrekordpreis für einen Künstler: die Stahlskulptur „Ellisse“ von Mauro Staccioli wurde auf 204.300 Euro angesteigert, den bisher höchsten Preis für den italienischen Künstler. Zu den weiteren Höhepunkten zählten Arbeiten von Katharina Grosse, Cy Twombly und Keith Haring.
 
Toppreis der gesamten Auktion war eine knappe Million Euro für ein Werk von Enrico Castellani. 965.000 Euro bedeuteten Rekord für eine frühe „Superficie“ (Oberfläche). Ein Weltrekordpreis von knapp 400.000 Euro wurde für ein Gemälde des österreichischen Künstlers Max Weiler erzielt. 

Video: Contemporary Art Auction June 2015 | Review & Top Results


Bildmaterial:

Für Ihre redaktionelle Berichterstattung über das Dorotheum stellen wir das Bildmaterial zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung. Bitte nennen Sie die angeführten Bildunterschriften und Copyrightangaben. Für anderweitige Nutzungszwecke treten Sie bitte mit dem Dorotheum in Kontakt, um mögliche Fragen zu Nutzungs- und Urheberrechten zu klären.