Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Erfolgreiche Oldtimer am neuen Standort

Riesenandrang und hohe Verkaufsquote bei Dorotheum Auktion "Klassische Fahrzeuge"


Riesenerfolg für das Dorotheum am neuen Fahrzeuge-Standort im Süden Wiens: Bei der ersten Auktion „Klassische Fahrzeuge und Automobilia“ am 2. Juni in Vösendorf wechselten im randvollen Auktionssaal die meisten der offerierten Motoräder und Oldtimer zur hervorragenden Preisen die Besitzer.

Alle Toplose wurden erfolgreich versteigert. Den bordeauxroten Ferrari 330 GT 2+2 sicherte sich ein Interessent für 76.160 Euro, den 1979er Porsche 911 Turbo 3.3, der einst Bill Gates gehörte, ersteigerte ein Telefonbieter für 71.680 Euro, rund 20.000 Euro über dem Schätzwert. Das älteste Auto bei der Auktion, der in einem Superzustand befindliche 1930 Ford Model A Roadster Deluxe, war einem Oldtimer-Fan 38.080 Euro wert. Auch Fahrzeuge der Marke Rolls Royce standen hoch im Kurs: So erzielte ein Rolls Royce Corniche aus 1973 hervorragende 56.000 Euro, jener aus 1986 beachtliche 43.680 Euro. Mit 78.400 Euro katapultierte sich der seltene VW-„Schwimmwagen“ (Volkswagen Typ 166) an die Spitze der Oldtimer-Charts.

Insgesamt ein „Riesenerfolg für die Dorotheum-Oldtimer-Sparte“, so die Experten Ernst Pilger und Wolfgang Humer unisono, „Auch die hohe Verkaufsquote von 85 % bestätigt unsere Herangehensweise, ganz besonders auf ein attraktives Angebot mit passendem Preis-Leistungs-Verhältnis zu achten“. Die nächste Auktion findet am 6. Oktober in Salzburg im Rahmen der „Classic Expo“ statt - wie gewohnt in Halle 4.


Bildmaterial:

Für Ihre redaktionelle Berichterstattung über das Dorotheum stellen wir das Bildmaterial zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung. Bitte nennen Sie die angeführten Bildunterschriften und Copyrightangaben. Für anderweitige Nutzungszwecke treten Sie bitte mit dem Dorotheum in Kontakt, um mögliche Fragen zu Nutzungs- und Urheberrechten zu klären.