Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



HOHE ANSTEIGERUNGEN BEI AUKTION ALTE MEISTER

Großes Interesse von internationalen Kunstliebhabern am Telefon und im vollen Auktionssaal kennzeichnete den Beginn der Auktionswoche des Dorotheum. Am 20. Oktober 2015 wechselten bei der Auktion „Alte Meister“ viele Gemälde mit hervorragenden Ansteigerungen ihre Besitzer.

393.400 Euro, ein Vielfaches der Erwartungen, erzielten zwei Porträts Philipps III. von Spanien sowie seiner Gemahlin Margarete von Österreich von Franz Pourbus‘ II. Werkstatt. Die Bilder der Malerfamilie Brueghel waren einmal mehr sehr beliebt. Mit 369.000 Euro ging etwa der Zuschlag für Jan Brueghels I. nur 17,5 x 22,5 cm große „Kanallandschaft mit zwei am Ufer gelegenen Werkstätten“ an einen Telefonbieter.


Bildmaterial:

Für Ihre redaktionelle Berichterstattung über das Dorotheum stellen wir das Bildmaterial zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung. Bitte nennen Sie die angeführten Bildunterschriften und Copyrightangaben. Für anderweitige Nutzungszwecke treten Sie bitte mit dem Dorotheum in Kontakt, um mögliche Fragen zu Nutzungs- und Urheberrechten zu klären.