Lot Nr. 324 -


Robert Motherwell


(Aberdeen, USA 1915 – 1991 Provincetown)
Drunk with turpentine Nr. 25, 1979, signiert und mit 7 March 79-C bezeichnet, auf der Rückseite mit INV #D79-2222 bezeichnet, Öl auf Papier, 88,9 x 45,7 cm, gerahmt

Provenienz:
Marisa Del Re Gallery, New York (dort im Jahr 1989 vom heutigen Besitzer erworben)
Privatsammlung, USA

Ausgestellt:
Storrs, William Benton Museum of Art, University of Connecticut, 1979, Kat.-Nr. 99, mit Abb. Nr. 146 (als Ohne Titel)
New York, Marisa Del Re Gallery, 8. Februar - 4. März 1989, Ausst.-Kat.

Literatur:
J. D. Flam, K. Rogers, T. Clifford, Robert Motherwell. Paintings and Collages: A catalogue raisonné 1941–1991, New Haven 2012, S. 608, Nr. W560 mit Abb.
Qin, Zhao-Kai, The Influence of Oriental Art and Ideas on Robert Motherwell’s Work: An Investigation of Certain Affinities between His Work and Chinese and Japanese Calligraphy and Ink Painting (mit Aussagen des Künstlers). Masterarbeit, Virginia Commonwealth University, 1996, S. 51, 56, Abb. auf S. 105 (Abb. 47), im Text erwähnt und in der Abb. als Untitled (Ohne Titel) bezeichnet

Jeder Pinselstrich ist eine Entscheidung.
Robert Motherwell

Experte: Alessandro Rizzi Alessandro Rizzi
+39-02-303 52 41

alessandro.rizzi@dorotheum.it

27.11.2019 - 18:00

Schätzwert:
EUR 50.000,- bis EUR 70.000,-

Robert Motherwell


(Aberdeen, USA 1915 – 1991 Provincetown)
Drunk with turpentine Nr. 25, 1979, signiert und mit 7 March 79-C bezeichnet, auf der Rückseite mit INV #D79-2222 bezeichnet, Öl auf Papier, 88,9 x 45,7 cm, gerahmt

Provenienz:
Marisa Del Re Gallery, New York (dort im Jahr 1989 vom heutigen Besitzer erworben)
Privatsammlung, USA

Ausgestellt:
Storrs, William Benton Museum of Art, University of Connecticut, 1979, Kat.-Nr. 99, mit Abb. Nr. 146 (als Ohne Titel)
New York, Marisa Del Re Gallery, 8. Februar - 4. März 1989, Ausst.-Kat.

Literatur:
J. D. Flam, K. Rogers, T. Clifford, Robert Motherwell. Paintings and Collages: A catalogue raisonné 1941–1991, New Haven 2012, S. 608, Nr. W560 mit Abb.
Qin, Zhao-Kai, The Influence of Oriental Art and Ideas on Robert Motherwell’s Work: An Investigation of Certain Affinities between His Work and Chinese and Japanese Calligraphy and Ink Painting (mit Aussagen des Künstlers). Masterarbeit, Virginia Commonwealth University, 1996, S. 51, 56, Abb. auf S. 105 (Abb. 47), im Text erwähnt und in der Abb. als Untitled (Ohne Titel) bezeichnet

Jeder Pinselstrich ist eine Entscheidung.
Robert Motherwell

Experte: Alessandro Rizzi Alessandro Rizzi
+39-02-303 52 41

alessandro.rizzi@dorotheum.it


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Zeitgenössische Kunst I
Datum: 27.11.2019 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 16.11. - 27.11.2019