Falstaff Charity Weinauktion

Château Margaux 1961, Château Pétrus 2008, Domaine de la Romanée-Conti 2010 und viele mehr. Hochkarätige Weinraritäten hat Falstaff-Herausgeber Wolfgang Rosam für die Charity-Auktion zusammengestellt, bei der Spezialitäten unter den Hammer kommen, die im normalen Handel nicht mehr zu bekommen sind. Gespendet wurden die Weine und Destillate von prominenten Vertretern der Weinbranche und privaten Weinsammlern. 

Über 100 Lots werden angeboten, mit Schätzwerten zwischen 40 und 2.000 Euro. Zur Versteigerung stehen große Namen aus dem Bordelais und dem Burgund, sowie österreichische Raritäten, die bis in die 1980er Jahre zurückreichen, Sekt, Champagner sowie edle Destillate. 

 

Die Auktion wird vom Dorotheum im Namen und auf Rechnung von Falstaff durchgeführt. Es werden keine Gebühren und Zuschläge verrechnet.

Der gesamte Erlös geht direkt an das Projekt „Armut in Österreich“ des Roten Kreuzes, damit Menschen in Not schnell und unbürokratisch geholfen werden kann.

Bezahlung:
Die Bezahlung erfolgt ausschließlich an den Falstaff Verlag.  

Versand:
Die Objekte werden nach Zahlungseingang innerhalb Österreichs kostenlos zugesendet/zugestellt. Versandkosten für alle anderen Staaten auf Anfrage. Das Falstaffteam steht Ihnen bei der Entscheidung der besten Transportart (Post- oder Kurierdienst oder Spedition) beratend zur Seite und beauftragen die entsprechenden Firmen in Ihrem Namen.

Alle Beschreibungen, Fotos und Expertisen wurden von Falstaff Verlag zur Verfügung gestellt. Die Bezahlung und der Transport unterliegen dem Falstaff Verlag. Bei etwaigen Fragen wenden Sie sich bitte an Claudia Gundacker (claudia.gundacker@falstaff.at). 

„Ab 1. Jänner 2017 gelten neue Regelungen zur Spendenabsetzbarkeit. Dann können nicht mehr Sie als PrivatspenderIn selbst Ihre Spenden als Sonderausgaben geltend machen, sondern die spendenbegünstigte Organisation muss die erforderlichen Daten sammeln und an die Finanzbehörden weiterleiten. Mit der Nennung von Vor- und Zunamen (lt. Melderegister) sowie Geburtsdatum geben Sie als SpenderIn die Zustimmung zur Weiterleitung. Ihre Spende wird dann automatisch in Ihrem Steuerakt berücksichtigt.

Nähere Informationen zu den Neuerungen finden Sie hier.

29.12.2016, 16:00 - Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: online


Kaufpreis exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer