Lot Nr. 273


Perkussionsbüchse,


Perkussionsbüchse, - Historische Waffen, Militaria, Schwerpunkt Österreich (Ungarn) und Kronländer vom 15. Bis zum 20. Jh.

aus Steinschloss abgeändert, 66 cm langer Achtkantlauf mit sieben Zügen, Kal. ca. 14 mm, Patentschwanzschraube, Perlkorn, eiserne Kimme mit einer Klappe, am Lauf oben in Silbertausia 'Johan Czermak a Wildenschwert', daneben Girlanden und Blüten, gewölbte Schlossplatte mit Eisenschnitt, Beschläge aus Messing vergoldet, deutscher Stecher, eiserne Riemenbügel, beschnitzter Wurzelmaserschaft mit Backe und Kolbenlade, Ladestock mit Messingsetzer, in der Kolbenlade ein Krätzer, Metallteile blank, leicht fleckig, sonst sehr guter Erhaltungszustand, (He)

Anmerkung: Johann Czermak, Wildenschwert (Usti Nad bei Orlici) Böhmen/CZ, ca. 1720-50, Lit.: Der neue Stöckel, S. 259.

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.11.2015 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.000,-
Rufpreis:
EUR 800,-

Perkussionsbüchse,


aus Steinschloss abgeändert, 66 cm langer Achtkantlauf mit sieben Zügen, Kal. ca. 14 mm, Patentschwanzschraube, Perlkorn, eiserne Kimme mit einer Klappe, am Lauf oben in Silbertausia 'Johan Czermak a Wildenschwert', daneben Girlanden und Blüten, gewölbte Schlossplatte mit Eisenschnitt, Beschläge aus Messing vergoldet, deutscher Stecher, eiserne Riemenbügel, beschnitzter Wurzelmaserschaft mit Backe und Kolbenlade, Ladestock mit Messingsetzer, in der Kolbenlade ein Krätzer, Metallteile blank, leicht fleckig, sonst sehr guter Erhaltungszustand, (He)

Anmerkung: Johann Czermak, Wildenschwert (Usti Nad bei Orlici) Böhmen/CZ, ca. 1720-50, Lit.: Der neue Stöckel, S. 259.

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.