Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 608


Johann Christoph Frisch


(Berlin 1738-1815)
Zeichner Daniel Berger (Berlin 1744-1824) Stecher "Friedrich der II. in Nimburg nach der Schlacht bey Kollin (1756)", Kupferstich, signiert: "gemahlt von Frisch - gestochen von D. Berger Berlin 1801.", ca. 43 x 34,5 cm, einige kleine leichte Bräunungsflecken, verglast, Flammleistenrahmen, um 1900 mit Etikett: "E. Heidkamp in Potsdam" (Ko) Ruf 600

Experte: Mag. Dr. Tobias Nickel Mag. Dr. Tobias Nickel
+43-662-871671-27

experts-salzburg@dorotheum.at

01.04.2021 - 15:23

Schätzwert:
EUR 800,- bis EUR 1.100,-
Startpreis:
EUR 600,-

Johann Christoph Frisch


(Berlin 1738-1815)
Zeichner Daniel Berger (Berlin 1744-1824) Stecher "Friedrich der II. in Nimburg nach der Schlacht bey Kollin (1756)", Kupferstich, signiert: "gemahlt von Frisch - gestochen von D. Berger Berlin 1801.", ca. 43 x 34,5 cm, einige kleine leichte Bräunungsflecken, verglast, Flammleistenrahmen, um 1900 mit Etikett: "E. Heidkamp in Potsdam" (Ko) Ruf 600

Experte: Mag. Dr. Tobias Nickel Mag. Dr. Tobias Nickel
+43-662-871671-27

experts-salzburg@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00, Sa.: 09.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Auktion: Osterauktion
Datum: 01.04.2021 - 15:23
Auktionsort: Salzburg
Besichtigung: 23.03. - 01.04.2021