Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 57


Marie Antoinette,


Königin von Frankreich, Erzherzogin Maria Antonia von Österreich, 1755 - 1793. Brief von Schreiberinnenhand (?), o. O., o. D., 1 S., französisch, fleckig und knittrig, oval beschnitten und beidseitig verglast, Goldmetallborte, rückseitig kleiner Zettel mit Anmerkung von Hand des 20. Jhs. montiert, 4to.

Die Königin sagt Johanna Nepomucena Gräfin Bolza zu die Taufpatenschaft ihres Sohnes zu übernehmen. Beilage: Abschrift eines Briefes des Grafen Heinrich Brühl, Premierminister des Königs Augusts des Starken, mit der Zusage des Königs eine Patenschaft zu übernehmen, Warschau, 27. 8. 1760, 1 S., französisch, Falteinrisse, 4to. Weitere Beilage: Taufkleid, rosa mit weißen Spitzen, wohl frühes 19. Jh. Bei der Adressatin Johanna Nepomucena Bolza (1732 - 1804) handelt es sich um die Gemahlin des kursächsischen Hofbankiers Joseph Graf Bolza (1719 - 1782).

Experte: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at

09.06.2021 - 10:09

Startpreis:
EUR 1.200,-

Marie Antoinette,


Königin von Frankreich, Erzherzogin Maria Antonia von Österreich, 1755 - 1793. Brief von Schreiberinnenhand (?), o. O., o. D., 1 S., französisch, fleckig und knittrig, oval beschnitten und beidseitig verglast, Goldmetallborte, rückseitig kleiner Zettel mit Anmerkung von Hand des 20. Jhs. montiert, 4to.

Die Königin sagt Johanna Nepomucena Gräfin Bolza zu die Taufpatenschaft ihres Sohnes zu übernehmen. Beilage: Abschrift eines Briefes des Grafen Heinrich Brühl, Premierminister des Königs Augusts des Starken, mit der Zusage des Königs eine Patenschaft zu übernehmen, Warschau, 27. 8. 1760, 1 S., französisch, Falteinrisse, 4to. Weitere Beilage: Taufkleid, rosa mit weißen Spitzen, wohl frühes 19. Jh. Bei der Adressatin Johanna Nepomucena Bolza (1732 - 1804) handelt es sich um die Gemahlin des kursächsischen Hofbankiers Joseph Graf Bolza (1719 - 1782).

Experte: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Auktion: Autographen, Handschriften, Urkunden
Datum: 09.06.2021 - 10:09
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 04.06. - 08.06.2021