You are using an outdated browser!

In order to be able to use our website fully functional, you should install a current browser version. You can find a list of recommended browser versions right here.



Lot No. 11 V


1990 Jaguar XJ-S V12 Convertible


In Österreich ausgeliefert
Original 90.811 km Laufleistung


1975 tritt der XJ-S als sportliches Elitecoupé die Nachfolge des E-Type an. Malcolm Sayer entwarf eine eigenständige Linie, deren exklusives Erscheinungsbild mit dem 12-Zylinder-Motor den passendsouveränen Antrieb fand. 1985 versuchte man mit dem SC genannten Targa die Cabriogelüste der Kunden zu stillen. Erst im Februar 1988 schaffte es Jaguar, ein Vollcabrio anzubieten, das dem Stil der Marke gerecht wurde. In Verbindung mit dem V 12-Motor die gelungenste Kombination für ein Luxusfahrzeug.

Dieses Cabriolet wurde 1990 nach Klagenfurt ausgeliefert. Ab 1994 wurde der Jaguar dann vom Zweitbesitzer gepflegt. Dieser hat wohl auch das opulente Holzlenkrad sowie den Radlaufchrom montieren lassen, ebenso wie die Doppelscheinwerfer und die Kühlerfigur. 2005 erwarb der Drittbesitzer den Jaguar, weil ihn das Auto an sich und der Erhaltungszustand im Besonderen überzeugt hatten. Er gönnte sich den Zwölfzylinder nur zu ganz besonderen Anlässen, weshalb die Laufleistung gering blieb. 2018 erwarb ein Ingenieur den XJ-S. Berufsbedingt ließ er Ölundichtigkeiten an Motor und Lenkung beseitigen mit dem Streben nach technischer Perfektion. 2020 erfüllte sich sein Familientraum und das zweisitzige Traumauto verlor an Bedeutung. Hier präsentiert sich ein gepflegter XJ-S mit nachvollziehbarer und überzeugender Historie, der bis dato nur vier Halter ausweist. Erfreulicherweise wurde die Technik professionell gewartet, was bei Traumwagen essentiell ist.

Chassis: SAJJNADW4DP175141,
Papiere: Österreichischer Typenschein und Deutsche historische Zulassung

03.07.2021 - 15:00

Realized price: **
EUR 31,050.-
Estimate:
EUR 22,000.- to EUR 30,000.-

1990 Jaguar XJ-S V12 Convertible


In Österreich ausgeliefert
Original 90.811 km Laufleistung


1975 tritt der XJ-S als sportliches Elitecoupé die Nachfolge des E-Type an. Malcolm Sayer entwarf eine eigenständige Linie, deren exklusives Erscheinungsbild mit dem 12-Zylinder-Motor den passendsouveränen Antrieb fand. 1985 versuchte man mit dem SC genannten Targa die Cabriogelüste der Kunden zu stillen. Erst im Februar 1988 schaffte es Jaguar, ein Vollcabrio anzubieten, das dem Stil der Marke gerecht wurde. In Verbindung mit dem V 12-Motor die gelungenste Kombination für ein Luxusfahrzeug.

Dieses Cabriolet wurde 1990 nach Klagenfurt ausgeliefert. Ab 1994 wurde der Jaguar dann vom Zweitbesitzer gepflegt. Dieser hat wohl auch das opulente Holzlenkrad sowie den Radlaufchrom montieren lassen, ebenso wie die Doppelscheinwerfer und die Kühlerfigur. 2005 erwarb der Drittbesitzer den Jaguar, weil ihn das Auto an sich und der Erhaltungszustand im Besonderen überzeugt hatten. Er gönnte sich den Zwölfzylinder nur zu ganz besonderen Anlässen, weshalb die Laufleistung gering blieb. 2018 erwarb ein Ingenieur den XJ-S. Berufsbedingt ließ er Ölundichtigkeiten an Motor und Lenkung beseitigen mit dem Streben nach technischer Perfektion. 2020 erfüllte sich sein Familientraum und das zweisitzige Traumauto verlor an Bedeutung. Hier präsentiert sich ein gepflegter XJ-S mit nachvollziehbarer und überzeugender Historie, der bis dato nur vier Halter ausweist. Erfreulicherweise wurde die Technik professionell gewartet, was bei Traumwagen essentiell ist.

Chassis: SAJJNADW4DP175141,
Papiere: Österreichischer Typenschein und Deutsche historische Zulassung


Buyers hotline Mon.-Fri.: 10.00am - 4.00pm
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auction: Klassische Fahrzeuge
Date: 03.07.2021 - 15:00
Location: Vösendorf
Exhibition: Mittwoch, 30.06.2021 bis Samstag, 03.07.2021 9-14 Uhr


** Purchase price incl. charges and taxes

It is not possible to turn in online buying orders anymore. The auction is in preparation or has been executed already.